NACH OBEN

Herzlich Willkommen!

Kartographie

Forschungsgegenstand der Kartographie ist die graphische und technologische Verarbeitung räumlicher Informationen auf der Grundlage zwei- und dreidimensionaler Kartenmedien. Dazu zählen nicht nur zweidimensionale (Druck-)Karten und digitale Karteninformations- und Navigationssysteme, sondern auch moderne VR- und AR-Techniken, die zur Strukturierung der zunehmenden digitalen Informationsflut und somit zur Entscheidungsfindung bei raumbezogenen Herausforderungen der Gesellschaft beitragen können.

Der Forschungsstandort Bochum verfolgt das Ziel, Methoden zu entwickeln, die die Effizienz kartographischer Darstellungen erhöhen. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Forschungsgebiet der kognitiven Kartographie. Mit Hilfe empirischer Methodik aus dem Bereich der kognitiven Kartographie - wie der Blickbewegungsregistrierung (Eye-Tracking) - werden die Mechanismen des Kartenlesens detektiert, die bei Menschen die Ausbildung einer räumlichen Vorstellung über einen Raum, den sie (noch) nicht kennen, steuern und verbessern helfen.

Forschungsthemen

Kartographie im Fokus