Publikationen

Ausgewählte Publikationen zum Schwerpunkt ›Transformation metropolitaner Räume‹

 

2018

  • Zepp, H. (2018). Regional green belts in the Ruhr region. A planning concept revisited in view of ecosystem services. Erdkunde, 72(1) doi:10.3112/erdkunde.2018.01.01

2017

  • Bestgen, A.-K., Edler, D., Müller, C., Schulze, P., Dickmann, F., & Kuchinke, L. (2017). Where Is It (in the Map)? Recall and Recognition of Spatial Information. Cartographica, 52(1), 80-97. doi:10.3138/cart.52.1.3636
  • Feldhoff, T. (2017): Low Carbon Communities, Energy Policy and Energy Democracy in Japan. In: F. Caprotti und L. Yu (Hrsg.): Sustainable Cities in Asia. London: Routledge. chp. 19.
  • Feldhoff, T. (2017): Ausgewählte Räume – Entwicklungen in einer globalisierten Welt: Japan – eine verletzliche Wirtschaftsmacht. In: W. Latz (Hrsg.): Diercke Geographie. Braunschweig: Westermann. 488-493.
  • Feldhoff, T. (2017): Ausgewählte Räume – Entwicklungen in einer globalisierten Welt: China – urbane Transformationen und Nachhaltigkeit. In: W. Latz (Hrsg.): Diercke Geographie. Braunschweig: Westermann. 494-501.
  • Goeke, P. (2017): Suchbewegungen im Anthropozän (Rezension von: Wolfgang Haber, Martin Held, Markus Vogt (Hg.) 2016: Die Welt im Anthropozän. Erkundungen im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Humanität. München: Oekom. 178 S.). In: Raumnachrichten.de.
  • Hohn, U. (2017). Wegweiser Zukunft – Stadtentwicklung im Zeichen von Bildung und Wissenschaft in Bochum und der Region. GeKo Aktuell(1), 22. (www.lwl.org/geko-download/Geko_Aktuell/GeKo_Aktuell_1_2017_kl.pdf)
  • Inostroza, L., König, H., Pickard, B., & Zhen, L. (2017). Putting ecosystem services into practice: Trade-off assessment tools, indicators and decision support systems. Ecosystem Services, 26(Part B), 303-305. doi:10.1016/j.ecoser.2017.07.004
  • Jilge, M., Heiden, U., Habermeyer, M., Mende, A., & Juergens, C. (2017). Detecting unknown artificial urban surface materials based on spectral dissimilarity analysis. Sensors, 17(8), E1826. doi:10.3390/s17081826
  • Kasielke, T. (2017). Exkursion: Bochum-Sundern, Spuren des frühen Steinkohlenbergbaus am Baaker Berg. In: Jahrbuch des Bochumer Botanischen Vereins, 8, 133-146. (www.botanik-bochum.de/jahrbuch/Exkursion_161116_BOSundern_BergbauBaakerBerg.pdf)
  • Kasielke, T., & Zepp, H. (2017). Ökologische Standort-Beurteilung einer sanierten Zechenbrache im Ruhrgebiet und ihre Eignung als Biomasseplantage. In H. Leser & J. Löffler (Eds.), Landschaftsökologie (5 ed., pp. 319-327). Stuttgart: Eugen Ulmer. (= UTB-Bandnr. 8718).
  • Kiese, M. (2017). Regional Cluster Policies in Germany: Challenges, Impacts and Evaluation Practices. The Journal of Technology Transfer (online first) doi:10.1007/s10961-017-9589-5
  • Kiese, M. (2017). Singapur – Vom Umschlaghafen zur Wissensgesellschaft? Geographische Rundschau, 69(1), 47-53.
  • Kiese, M. (2017). Unternehmerisches Engagement in der Clusterentwicklung – Konzeptionelle Überlegungen und Fallbeispiele aus Wolfsburg und Mitteldeutschland. In H.-H. Albers & F. Hartenstein (Eds.), CSR und Stadtentwicklung: Unternehmen als Partner für eine nachhaltige Stadtentwicklung (pp. 119-142). Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Kiese, M., & Kahl, J. (2017). Competitive Funding in North Rhine-Westphalia: Advantages and Drawbacks of a Novel Delivery System for Cluster Policies. Competitiveness Review doi:10.1108/CR-09-2016-0062
  • Mukul, S. A., Shawkat, M., Sohel, I., Herbohn, J., Inostroza, L., & König, H. (2017). Integrating ecosystem services supply potential from future land-use in protected area management: A Bangladesh study. Ecosystem Services, 26(Part B), 355-364. doi:10.1016/j.ecoser.2017.04.001   
  • Palme, M., Inostroza, L., Villacreses, G., Lobato, A., & Corrasco, C. (2017). Urban weather data and building models for the inclusion of the urban heat island effect in building performance simulation. Data in Brief, 14, 671-675. doi:10.1016/j.dib.2017.08.035
  • Palme, M., Inostroza, L., Villacreses, G., Lobato-Cordero, A., & Carrasco, C. (2017). From urban climate to energy consumption. Enhancing building performance simulation by including the urban heat island effect. Energy and Buildings, 145, 107-120. doi:10.1016/j.enbuild.2017.03.069   
  • Zepp, H., & Inostroza, L. (2017). Ecosystem Services framework as a tool to assess environmental trade-offs and synergies. Paper presented at the Resilient Cities Conference 2017. 8th Global Forum on Urban Resilience and Adaptation, Bonn. 12 p. (http://resilient-cities.iclei.org/fileadmin/sites/resilient-cities/files/Resilient_Cities_2017/Documents/RC2017_Zepp_et_al.pdf).
  • Zepp, H., König, C., Kranl, J., Becker, M., Werth, B., & Rathje, M. (2017). Implizite Berechnung der Grundwasserneubildung (RUBINFLUX) im instationären Grundwasserströmungsmodell SPRING. Eine neue Methodik für regionale, räumlich hochaufgelöste Anwendungen. Grundwasser, 22(2), 113-126. doi:10.1007/s00767-017-0354-3

 

2016

  • Bergmann, H., Hundt, C., & Sternberg, R. (2016). What makes student entrepreneurs? On the relevance (and irrelevance) of the university and the regional context for student start-ups. Small Business Economics, 47(1), 53-76. doi:10.1007/s11187-016-9700-6    
    Chagomoka, T., Drescher, A., Glaser, R., Marschner, B., Schlesinger, J., & Nyandoro, G. (2016). Women’s dietary diversity scores and anthropometric measurements as indices of nutrition insecurity along the urban – rural continuum in Ouagadougou. Food & Nutrition Research, 60(29425) doi:10.3402/fnr.v60.29425
  • Chagomoka, T., Unger, S., Drescher, A., Glaser, R., Marschner, B., & Schlesinger, J. (2016). Food coping strategies in Northern Ghana. A socio-spatial analysis along the urban-rural continuum. Agriculture & Food Security, 5, 4-22. doi:10.1186/s40066-016-0052-x
  • Dickmann, F., Edler, D., Bestgen, A.-K., & Kuchinke, L. (2016). Exploiting Illusory Grid Lines for Object-Location Memory Performance in Urban Topographic Maps. Cartographic Journal, 1-12. doi:10.1080/00087041.2016.1236509
  • Grünewald, C., Pape, J., & Kasielke, T. (2016). Mensch und Umwelt an der Emscher. Archäologie in Deutschland(4), 8-13.
  • Grzesiok, S. (2016). Bündnisse für Wohnen im Kontext integrierter, kooperativer Quartiersentwicklung Daseinsvorsorge und Zusammenhalt. Vorbereitender Bericht zur gemeinsamen Jahrestagung der DALS und ARL 2016. (pp. 21-25). Berlin.
  • Hohn, U. (2016). Wandel von Gesellschaft und Planung im Spiegel der Landesarbeitsgemeinschaft NRW. Nachrichten. Magazin der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 46(3-4), 60-66.
  • Kiese, M. (2016). Clusterentwicklung als regionale Verantwortung: Volkswagen in Wolfsburg. Standort – Zeitschrift für Angewandte Geographie, 40(1), 40-45.
  • Kiese, M. (2016). Silicon Valley – Vorsprung durch Innovation. Geographische Rundschau, 68(2), 34-40.
  • Kiese, M. (2016). „Wir brauchen eine Story für die Region“: Die Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain übernimmt Verantwortung. Standort – Zeitschrift für Angewandte Geographie, 40(1), 3-8.
  • Kiese, M., & Schiek, M. (2016). Unternehmerische Verantwortung in der Stadt- und Regionalentwicklung: Einführung in das Themenheft ›Corporate Regional Responsibility‹. Standort – Zeitschrift für Angewandte Geographie, 40(1), 9-12.
  • Merkle, U., Hohn, U., Kiuchi-Joyce, S., & Roost, F. (2016). Metropolregion Kansai – Rescaling und Restrukturierung im Zeichen von Coopetition. In R. Danielzyk, A. Münter, & T. Wiechmann (Eds.), Polyzentrale Metropolregionen (pp. 386-417). Lemgo. (= Planungswissenschaftliche Studien zur Raumordnung und Regionalentwicklung, Bd. 5).
  • Scholz, T., Hof, A., & Schmitt, T. (2016). Modellierung ausgewählter Ökosystemleistungen von Stadtbäumen auf Basis kommunaler Baumkatasterdaten. Berichte. Geographie und Landeskunde, 90(2), 113-133.
  • Shakya, M., Steiner, C., Häring, V., & Löwenstein, W. (2016). Biokohle, Ernährungssicherung und Nahrungsmittelsicherheit in westafrikanischen Städten: Ökologische, ökonomische und soziale Perspektiven. In S. Engler, O. Stengel, & W. Bommert (Eds.), Regional, innovativ und gesund. Nachhaltige Ernährung als Teil der Großen Transformation (pp. 203-220). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Zepp, H., Mizgajski, A., Meß, C., & Zwierzchowska, I. (2016). A Preliminary Assessment of Urban Ecosystem Services in Central European Urban areas. A Methodological Outline with Examples from Bochum (Germany) and Poznań (Poland). Berichte. Geographie und Landeskunde, 90(1), 67-84.

 

2015

  • Bellwood-Howard I., Häring V., Karg H., Roessler, R., Schlesinger, J., Shakya, M. (2015): Characteristics of urban and peri-urban agriculture in West Africa: results of an exploratory survey conducted in Tamale (Ghana) and Ouagadougou (Burkina Faso). Colombo, Sri Lanka: International Water Management Institute (IWMI). 38p. (IWMI Working Paper 163).Bornhorst, J.; Grzesiok, S.; Ruprecht, M.-I. (2015): Neue Wege für die integrierte Entwicklung des Wohnens in städtischen Räumen. Erste Arbeitsgruppe des Jungen Forums der ARL. In: RaumPlanung 178/2
  • Chagomoka, T., Drescher, A., Glaser, R., Marschner, B., Schlesinger, J., & Nyandoro, G. (2015). Contribution of urban and periurban agriculture to household food and nutrition security along the urban - rural continuum in Ouagadougou, Burkina Faso. Renewable Agriculture and Food Systems, 1-16. doi:10.1017/S1742170515000484.
  • Chagomoka, T., Drescher, A., Glaser, R., Marschner, B., Schlesinger, J., & Nyandoro, G. (2015). Vegetable production, consumption and its contribution to diets along the urban – rural continuum. A socio-spatial analysis in Northern Ghana. The African Journal of Food, Agriculture, Nutrition and Development, 15(4), 10352-10367. (www.ajfand.net/Volume15/No4/Takemore15530.pdf).
  • Edler, D., Jebbink, K. und Dickmann, F. (2015): Einsatz audio-visueller Karten in der Schule – Eine Unterrichtsidee zum Strukturwandel im Ruhrgebiet. In: Kartographische Nachrichten, 65 (5), S. 259-265.
  • Edler, D.; Bestgen, A.-K.; Kuchinke, L. & Dickmann, F. (2015): True-3D accentuating of grids and streets in urban topographic maps enhances human object location memory. In: PLOS ONE, 10 (2), e0116959.doi:10.1371/journal.pone.0116959
  • Hohn, U. und Rabe, A. (2015): Die jungen Alten als Bewohner der Inneren Stadt? Eine Untersuchung von handlungsleitenden Motiven und Wohnpräferenzen am Beispiel der Stadt Bonn. In: RaumPlanung 179(3), 50-54.
  • Rabe, A. und Hohn, U. (2015): Die Innere Stadt als Wohnstandort der „jungen Alten“? In: Raumforschung und Raumordnung 73(4), 243-256.
  • Zepp, H. (2015). Landschaftsleistungen in urbanen Räumen. Geographie aktuell & Schule, 213, 16-26.

 

2014

  • Dickmann, F., Lammert-Siepmann, N., Stieber, C. (2014): Zum Diffusionsprozess von modernen Karteninformationssystemen -- Das Beispiel der Planungs- und Verwaltungsarbeit von Bistümern in Deutschland, in: Kartographische Nachrichten, H.4, S.204-211.
  • Grzesiok, S. und Hill, A. (2014): Wohnungswirtschaftliches Engagement für Bildungsinfrastruktur – Herausforderungen und Mehrwerte neuer Kooperationen einer integrierten Quartiersentwicklung. In: Zeitschrift für Immobilienwissenschaft und Immobilienpraxis (ZIWP) 2(1): 6-20
  • Grzesiok, S. und Hill, A. (Hg.) (2014): Handlungsraum Quartier. (=RaumPlanung 174; 3/4-2014)
  • Grzesiok, S., Hohn, U. und Meisel, U. (2014): Kooperative Quartiersentwicklung als Experiment. Der Wohndialog der KALKschmiede* in Köln. In: RaumPlanung 174(3/4): 29-35.
  • Kiese, M. (2014). Regionale Clusterpolitik in Deutschland: Bestandsaufnahme und interregionaler Vergleich. In R. C. Beck, R. G. Heinze, & J. Schmid (Eds.), Zukunft der Wirtschaftsförderung (pp. 169-194). Baden-Baden: Nomos. (= Wirtschafts- und Sozialpolitik, 14).
  • Kiese, M. (Ed.) (2014). Wissenschaftsstandorte zwischen stadträumlicher Integration und translokaler Vernetzung. (= Metropolis und Region, 12). Detmold: Rohn.
  • Kiese, M., & Hundt, C. (2014). Cluster Policies, Organising Capacity and Regional Resilience: Evidence from German Case Studies. Raumforschung und Raumordnung, 72(2), 117-131.
  • Stumpe, B., Steinweg, B., Neuser, A., Jansen, M., Neuser, R., & Marschner, B. (2014). ›Forensik im Untergrund‹ –Der Einsatz von Spektroskopie und mikroskopischer Dünnschliffanalyse zur Ermittlung der Herkunft stark Schwermetall belasteter Baustoffe. Altlastenspektrum(4), 158-167.

 

2013

 

2012

  • Dickmann, F. (2012): City Maps Versus Map-Based Navigation Systems - An Empirical Approach to Building Mental Representations. In: The Cartographic Journal 49(1), S. 62-69.
  • Hohn, U. & Zepp, H. (2012): Das Emschertal reloaded - Konstruktion und Gestaltung einer urbanen Flusslandschaft. - Ber. z. dt. Landeskd. 86(3): 205-224.
  • Kiese, M. (2012). Regionale Clusterpolitik in Deutschland: Bestandsaufnahme und interregionaler Vergleich im Spannungsfeld von Theorie und Praxis. Marburg: Metropolis.
  • Kiese, M. (2012). Clusterpolitik und föderale Vielfalt: Mitteldeutschland als typisches Beispiel oder Ausnahmeerscheinung? In M. Brachert & S. Henn (Eds.), Cluster in Mitteldeutschland - Strukturen, Potenziale, Förderung (pp. 7-28). Halle: IWH. (= IWH-Sonderheft, 5/2012).
  • Kiese, M. (2012). Herausforderungen und Gefahren regionalwirtschaftlicher Spezialisierungen in Form von Clustern. In J. Weingarten (Ed.), Infrastruktur für Wissen und Wirtschaft: Cluster in Rheinland-Pfalz (pp. 126-130.). Mainz: Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz. (= ZIRP-Dokumentationen, 8).
  • Kiese, M., Sternberg, R., & Stockinger, D. (2012). Regionale Clusterpolitik in den USA und in Deutschland: Systematische Unterschiede und Lernpotenziale. In K. Koschatzky & T. Stahlecker (Eds.), Clusterpolitik quo vadis? Perspektiven der Clusterförderung (pp. 119-148). Stuttgart: Fraunhofer Verlag. (= Innovationspotenziale).
  • Zepp, H., Döll, Ch., Hohn, U., Jürgens, C., Kasielke, T., Marschner, B. Noll, H.-P., Otto, K.-H., Schmitt, Th. & Späth, R. (2012): Der Biomassepark Hugo. Baustein für die Transformation der Stadtlandschaft Ruhr im Emscher Landschaftspark. - Ber. z. dt. Landeskd. 86(3): 269-292.

 

2011

  • Banzhaf, E.; Netzband, M. (2011): Urban Land Use Changes. In: M. Richter und U. Weiland (Hg.): Urban Ecology. A Global Framework: Blackwell & Wiley.
  • Dodt, J.; Jürgens, C.; Redecker, A. (2011): Sachverständige für die Verdachtsflächenerfassung: Neue Anforderungen im Sachbereich Luftbildauswertung? In: Ingenieurtechnischer Verband Altlasten (ITVA) (Hg.): Altlastenspektrum, 20 (1), S. 19–25. 
  • Farwick, A. (2011): The Effect of Ethnic Segregation on the Process of Assimilation in a Life Course Perspective. In: M. Wingens (Hg.): Migration and Integration. A Life-Course Perspective. Dordrecht: Springer.
  • Hetzel, I.; Gausmann, P. (2011): Vorkommen von Aucuba japonica THUNB. (Japanische Aukube) in Wäldern des mittleren Ruhrgebietes. In: Bochumer Botanischer Verein e. V. (Hg.): Jahrbuch des Bochumer Botanischen Vereins für das Jahr 2010. Band 2. Bochum, S. 52–55.
  • Hof, A. & Schmitt, T. (2011): Urban and tourist land use patterns and water consumption: evidence from Mallorca, Balearic islands. Land Use Policy 28 (4): 792--804. Online verfügbar unter  http://dx.doi.org/10.1016/j.landusepol.2011.01.007
  • Hof, A. (2011): Spatial indicators of water consumption and sensitivity to climate: an analysis of urban and tourist areas in southwest Mallorca, Spain". In: Car, A., Griesebner, G. und Strobl, J. (Hrsg.): Geospatial Crossroads @ GI_Forum '11. Proceedings of the Geoinformatics Forum Salzburg, S. 122–131. (reviewed paper). ISBN: 978-3-87907-509-6.
  • Michel, E. & Hof, A. (2011): Habitatverlust und -gefährdung der Maurischen Landschildkröte auf Mallorca – Analyse und Modellierung mit Land Change Modeler für ArcGIS. In: Strobl, J. Blaschke, T. & Griesebner, G. (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2011, Beiträge zum 23. AGIT-Symposium Salzburg, Wichmann, Berlin, S. 106-115. (reviewed paper) ISBN 978-3-87907-508-9.
  • Hof, A., Michel, E. & Hetzel, I. (2011): Habitateignungsanalyse und innovative GIS-Methodik in der Umweltverträglichkeitsstudie. In: Strobl, J. Blaschke, T. & Griesebner, G. (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2011, Beiträge zum 23. AGIT-Symposium Salzburg, Wichmann, Berlin, S. 557-566. (reviewed paper) ISBN 978-3-87907-508-9.
  • Hof, A. (2011): Geoinformation for the assessment and management of urban water consumption in Mediterranean contexts. In: A. Schwering, E. Pebesma und K. Behncke (Hrsg.): Geoinformatik 2011. Geochange. Schriftenreihe des Instituts für Geoinformatik Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Bd. 41, S. 1–6. (reviewed paper). ISBN: 978-3-89838-653-1.
  • Jürgens, C.; Wolf, N.; Thunig, H.; Siegmund, A.; Maktav, D.; Sunar, F. et al. (2011): Extraction and Multi-criteria Evaluation of Potential Open Space for Inner-urban Development by Means of Optical VHR Satellite Imagery. In: A. Tybah (Hg.): GTC 2011 - Geomatics Technologies in the City, Jeddah 10.-13. Mai, 2011 (CD-ROM), Session 2: Environmental Design, 2: Environmental Design. 
  • Kasielke, T.; Zepp, H. (2011): Sediment fillings in valleys of the Ruhr area resulting from human impact in different periods of history. In: Zeitschrift für Geomorphologie (55).
  • Kiese, M., & Wrobel, M. (2011). A Public Choice Perspective on Regional Cluster and Network Promotion in Germany. European Planning Studies, 19(10), 1691-1712.
  • Lazewski-Heering, J.; Jürgens, C. (2011): Geomonitoring for Energy Efficiency. In: U. Stilla, P. Gamba, C. Jürgens und D. Maktav (Hg.): JURSE 2011 - Joint Urban Remote Sensing Event. München, S. 361–364. 
  • Nelting, Anna (Hrsg.) (2011): Bochumer Ecken selbst entdecken. Ein kleiner Stadtführer zur "neuen Lust auf Stadt" in Griesenbruch und Ehrenfeld. Bochum. Online verfügbar: [pdf]
  • Netzband, M.; Schoepfer, E.; Moeller, M. (2011): Monitoring Urban Change with ASTER data. In: B. Ramachandran, C. Justice und M. Abrams (Hg.): Land Remote Sensing and Global Environmental Change: NASA's EOS and the Science of ASTER and MODIS. New York: Springer Verlag. 
  • Otto, K.-H.; Mönter, L.; Koltermann, A. (2011): Das Ruhrgebiet im geographischen Lehrplan. Eine Untersuchung bundesdeutscher Lehrpläne zur Behandlung des Ruhrgebiets im geographischen Unterricht an allgemeinbildenden Schulen. Bochum (Materialien zur Raumordnung).
  • Stilla, U.; Gamba, P.; Jürgens, C.; Maktav, D. (Hg.) (2011): JURSE 2011 - Joint Urban Remote Sensing Event. München. 
  • Taubenböck, H.; Wurm, M.; Netzband, M.; Zwenzner, H.; Roth, A.; Rahman, A.; Dech, S. (2011): Flood risks in urbanized areas – multi-sensoral approaches using remotely sensed data for risk assessment. In: Nat. Hazards Earth Syst. Sci., 11, 431-444, 2011 11 (2), S. 431–444. 
  • Thunig, H.; Wolf, N.; Naumann, S.; Siegmund, A.; Jürgens, C.; Uysal, C.; Maktav, D. (2011): Land Use/Land Cover Classification for applied Urban Planning - The Challenge of Automation. In: U. Stilla, P. Gamba, C. Jürgens und D. Maktav (Hg.): JURSE 2011 - Joint Urban Remote Sensing Event. München, S. 229–232.

 

2010

  • Dickmann, F. (2010): DFG-Projekt zur dreidimensionalen Kartographie. In: Rundbrief Geographie (225), S. 20–21. 
  • Dodt, J.; Fisse, W.; Sprave, K.-G; Schnurr, G. (2010): Annen - Vom Bauernhof zum Industriestandort. Witten-Annen.
  • Eggenstein, J. (2010): Erstellung einer Klimafunktionskarte mit Hilfe eines GIS basierten Decision Support Moduls. In: GeoLoge 1 (2), S. 2–13. Online verfügbar unter http://geologe.geographie.rub.de/vol2_eggenstein.pdf
  • Gausmann, P.; Grudzielanek, M.; Hetzel, I.; Loos, G.H.; Schmitt, T. (2010): Klimainduzierte Arealveränderungen in der Flora des Ruhrgebietes. In: Arbeitskreis Biogeographie im VGDH (Hg.): Jahrestreffen Arbeitskreis Biogeographie 2010. Programm und Zusammenfassungen. Trier 07.-09.05.2010, S. 18–19.
  • Harnischmacher, S.; Zepp, H. (2010): Detektion und Visualisierung von Bergsenkungen im Ruhrgebiet auf Basis einer Analyse historischer Karten in einem Geographischen Informationssystem. In: Kartographische Nachrichten - Fachzeitschrift für Geoinf. u. Visualisierung 60 (5), S. 235–243. 
  • Harnischmacher, St.; Zepp, H. (2010): Bergbaubedingte Höhenänderungen im Ruhrgebiet – Eine Analyse auf Basis digitalisierter historischer Karten. In: zfv Zeitschrift für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement 135 (6), S. 386–397.
  • Hetzel, I. (2010): Ausbreitung nicht-einheimischer Zier- und Nutzgehölze in urbanen Wäldern im Ruhrgebiet – eine Auswirkung der Klimaerwärmung? In: R. Böcker und P. Werner (Hg.): Die Natur der Stadt im Wandel des Klimas. Eine Herausforderung für Ökologie und Planung (Schriftenreihe des Kompetenznetzwerkes Stadtökologie CONTUREC, 4).
  • Hetzel, I. (2010): Spontane Verjüngung und genetische Variationen von Taxus baccata L. (Europäische Eibe) am Burgberg in Dortmund-Hohensyburg. In: Decheniana 163, S. 19–25.
  • Hof, A.; Mörtl, B.; Schmitt, T. (2010): GIS-gestützte Landschaftsstrukturanalyse der Auswirkungen des Flächenverbrauchs in der Gemeinde Calvià, Mallorca. In: J. Strobl, T. Blaschke und G. Griesebner (Hg.): Angewandte Geoinformatik 2010. Beiträge zum 22. AGIT-Symposium Salzburg. Berlin, S. 622–631.
  • Hohn, U.; Reimer, M. (2010): Neue Regionen durch Kooperation in der polyzentrischen "Metropole Ruhr". In: B. Mielke und A. Münter (Hg.): Neue Regionalisierungsansätze in Nordrhein-Westfalen. Hannover (Arbeitsmaterial der ARL, 352), S. 60–83.
  • Jagel, A.; Gausmann, P. (2010): Zum Wandel der Flora von Bochum im Ruhrgebiet (Nordrhein-Westfalen) in den letzten 120 Jahren. In: Bochumer Botanischer Verein e. V. (Hg.): Jahrbuch des Bochumer Botanischen Vereins für das Jahr 2009. Band 1. Bochum, S. 7–53.
  • Marschner, B.; Müller, I.; Stempelmann, I.; Stolz, R. (2010): Immobilisierung von Schwermetallen in Gartenböden. Ergebnisse eines 5-jährigen Praxisversuchs. In: Bodenschutz 15 (2), S. 34–41.
  • Nelting, A. (2010): Ausstrahlungseffekte von Brachflächenrevitalisierungen auf ihr Umfeld. Analyseschema und erste empirische Ergebnisse am Beispiel des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen. In: GeoLoge 1 (1), S. 2–10. Online verfügbar unter http://geologe.geographie.rub.de/vol1_nelting.pdf.
  • Netzband, M.; Jürgens, C. (2010): Urban and Suburban Areas as a Research Topic for Remote Sensing. In: Tarek Rashed und C. Jürgens (Hg.): Remote Sensing of Urban and Suburban Areas. Dordrecht: Springer Science+Business Media B.V (Remote Sensing and Digital Image Processing, 10), S. 1–9. 
  • Otto, K.-H. (2010): Naturparke in Westfalen. In: H. Heineberg, M. Wieneke und P. Wittkampf (Hg.): WESTFALEN REGIONAL. Band 2. Aktuelle Themen, Wissenswertes und Medien über die Region Westfalen-Lippe. Münster (Siedlung und Landschaft in Westfalen, 37), S. 52–53.
  • Rashed, Tarek; Jürgens, C. (Hg.) (2010): Remote Sensing of Urban and Suburban Areas. Dordrecht: Springer Science+Business Media B.V (Remote Sensing and Digital Image Processing, 10). Online verfügbar unter dx.doi.org/10.1007/978-1-4020-4385-7
  • Stefanov, W.L; Netzband, M. (2010): Characterization and Monitoring of Urban/Peri-Urban Ecological Function and Landscape Structure Using Satellite Data. In: Tarek Rashed und C. Jürgens (Hg.): Remote Sensing of Urban and Suburban Areas. Dordrecht: Springer Science+Business Media B.V (Remote Sensing and Digital Image Processing, 10).
  • Steinrücke, M.; Snowdon, A.; Kuttler, W.; Dütemeyer, D.; Barlag, A.-B.; Hasse, J. et al. (2010): Handbuch Stadtklima. Maßnahmen und Handlungskonzepte für Städte und Ballungsräume zur Anpassung an den Klimawandel. Hg. v. U.L.N.-u.V.N. Ministerium für Klimaschutz. RVR. Essen. Online verfügbar unter http://www.umwelt.nrw.de/klima/klimawandel/anpassungspolitik/projekte/
    staedte_und_ballungsraeume/projektseite_01/index.php
    , zuletzt geprüft am 04.02.2011.
  • Taubenböck, H.; Clodt, S.; Wurm, M.; Wegmann, M.; Jürgens, C. (2010): The capabilities of remote sensing to derive urban location factors for probability-based spatial growth analysis. In: REAL Corp Proceedings 2010, S. 731–740.
  • Zepp, H. (2010): Oberflächenabdichtung nach dem Boden-Natur-Dichtungssystem (BND-System) auf der Zentraldeponie Castrop-Rauxel (Materialien zur Raumordnung, 74).
  • Zepp, H.; Weiß, K.; Heimann, F.; Kadelka, A. (2010): Oberflächenabdichtung nach dem Boden-Natur-Dichtungssystem (BND-System). 10 Jahre hydrologisches Monitoring auf der Zentraldeponie Castrop Rauxel. In: T. Egloffstein und G. Burkhardt (Hg.): Abschluss und Rekultivierung von Deponien und Altlasten 2010. Die Umsetzung der neuen Deponieverordnung - praktische Erfahrungen im Vollzug und erste Änderungsverordnung zur neuen DepV, Beiträge zum Seminar am 13. und 14. Oktober 2010, Karlsruhe. Karlsruhe: ICP Eigenverlag Bauen und Umwelt, S. 149–159.

 

 

2009

  • Brandt, A., Hahn, C., Krätke, S., & Kiese, M. (2009). Metropolitan Regions in the Knowledge Economy: Network Analysis as a Strategic Information Tool. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 100(2), 236-249.
  • Farwick, A. (2009): Internal Migration. Changes and Perspectives for the Research Infrastructure. Berlin: German Council for Social and Economic Data (RatSWD) (Working Paper, No. 97).
  • Farwick, A. (2009): Segregation und Eingliederung. Zum Einfluss der räumlichen Konzentration von Zuwanderern auf den Eingliederungsprozess. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / GWV Fachverlage GmbH Wiesbaden (Stadt, Raum und Gesellschaft).
  • Gausmann, P.; Loos, G.H.; Bergmeier, E. (2009): Von H. Haeupler betreute Dissertationen und Abschlussarbeiten aus dem Ruhrgebiet und der näheren Umgebung. In: Floristische Rundbriefe 42, S. 166–190.
  • Hetzel, I. (2009): Ein Beispiel von Verwilderungen aus dem mittleren Ruhrgebiet. Der Walnussbaum (Juglans regia) erobert Nordwestdeutschland. In: Grün ist Leben - Zeitschrift des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) e.V. 05-06/09, S. 47–49.
  • Hetzel, I. (2009): Zur spontanen Ausbreitung von Walnuss (Juglans regia) und Ess-Kastanie (Castanea sativa) in Wäldern und Forsten im mittleren Ruhrgebiet. In: Floristische Rundbriefe 43, S. 24–43.
  • Hohn, U. (2009): Zukunft wird gemacht: Urban Renaissance in der Global City Tôkyô. In: L. Basten (Hg.): Metropolregionen – Restrukturierung und Governance. Deutsche und internationale Fallstudien. Dortmund (Metropolis und Region, 3), S. 113–147.
  • Juhasz, A.; John Weber, J.; Smith, E.; Naidu, R.; Marschner, B.; Rees, M. et al. (2009): Evaluation of SBRC-gastric and SBRC-intestinal methods for the prediction of in vivo relative lead bioavailability in contaminated soils. In: Environ. Sci. Technol. 43, S. 4503–4509.
  • Jürgens, C.; Dodt, J.; Redecker, A. (2009): Hinweise zur Nutzung digitaler Kriegsluftbilder bei der Verdachtsflächenerfassung in Nordrhein-Westfalen. Recklinghausen (LANUV-Arbeitsblatt, 11). 
  • Brandt, A., Hahn, C., Krätke, S., & Kiese, M. (2009). Metropolitan Regions in the Knowledge Economy: Network Analysis as a Strategic Information Tool. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 100(2), 236-249.
  • Lötscher, L. (2009): Urban governance – learning from France? New and innovative approaches for urban and regional development. In: IGU - Urban Geography Commission (Hg.): Proceedings. Conference "Emerging Urban Transformations: Multilayered Cities and Urban Systems", 30th July - 9th Aug 2009, Hyderabad, India.
  • Müller, I.; Marschner, B.; Haag, R.; Stolz, R. (2009): Sanfte Methoden der Bodensanierung. Aktuelles Meinungsbild aus Wissenschaft, Praxis und Verwaltung. In: 3. Sächsisch-Thüringische Bodenschutztage. Erfurt, S. 73–90.
  • Onwubuya, K.; Cundy, A.; Puschenreiter, M.; Kumpiene, J.; Bone, B.; Greaves, J.; Teasdale, P.; Mench, M.; Tlustos, P.; Mikhalovsky, S.; Waite, S.; Friesl, W.; Marschner, B.; Müller, I. (2009): Developing decision support tools for the selection of "gentle" remedition approaches. In: Sci. Tot. Environ. 407 (24), S. 6132–6142.
  • Otto, K.-H (2009): Biologische Stationen im Ruhrgebiet. In: Schulbuchinformationsdienst Ruhrgebiet, Bd. 65, S. 2–4.
  • Otto, K.-H. (2009): Biologische Stationen in Westfalen (Westfalen Regional). Online verfügbar unter http://www.lwl.org/LWL/Kultur/Westfalen_Regional/Naturraum/Umwelt_Naturschutz/Biostationen
  • Otto, K.-H.; Hohn, U.; Keil, A. (2009): Postindustrielle Stadtnatur – Neue Freiraumpotenziale im Ballungsraum Ruhrgebiet. In: A. Prossek, H. Schneider, H. Wessel, B. Wetterau und D. Wiktorin (Hg.): Atlas der Metropole Ruhr. Vielfalt und Wandel des Ruhrgebiets im Kartenbild. Köln: Emons, S. 188–189.

 

 

2008

  • Blotevogel, H.; Danielzyk, R.; Hohn, U. (2008): New Urbanity in Metropolitan Regions. Introduction to the following articles. In: Erdkunde 62 (4), S. 283–285.
  • Büscher, D.; Keil, P.; Loos, G.H. (2008): Neue Ausbreitungstendenzen von primär als Eisenbahnwanderer aufgetretenen Pflanzenarten im Ruhrgebiet: Die Beispiele Eragrostis minor, Geranium purpureum und Saxifraga tridactylites. In: C. Evers und D. Brandes (Hg.): Dynamik der synanthropen Vegetation. Festschrift für Prof. Dr. Dietmar Brandes. Braunschweig (Braunschweiger Geobotanische Arbeiten, 9), S. 97–106.
  • Cetinkaya, M.; Matzke, S.; Lötscher, L. (2008): Neue Wohn- und Lebensformen im Alter. Ergebnisse einer Befragung von Kommunen in NRW. Studienprojekt von WohnBund-Beratung NRW und Lehrstuhl Kultur- und Siedlungsgeographie Ruhr-Universität Bochum. Bochum. Online verfügbar unter http://www.wohnbund-beratung-nrw.de/download/
    63Befragungsergebnisse_Seminar.pdf
    , zuletzt geprüft am 04.02.2011.
  • Dickmann, F.; Diekmann-Boubaker, N. (2008): Freizeit am Wasser – Entwicklung stadtteilbezogener Revitalisierungsprojekte im Ruhrgebiet, in: Standort -- Zeitschrift für angewandte Geographie, 32. Jg., H.2, S. 51-55.
  • Farwick, A. (2008): Behindern ethnisch geprägte Wohnquartiere die Eingliederung von Migranten? In: O. Schnur (Hg.): Quartiersforschung. Zwischen Theorie und Praxis. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / GWV Fachverlage GmbH Wiesbaden, S. 209–232.
  • Farwick, A. (2008): Segregierte Armut und das Risiko sozialer Ausgrenzung. Zum Einfluß städtischer Wohnquartiere auf die Dauer von Armutslagen. In: H. Häußermann (Hg.): An den Rändern der Städte. Armut und Ausgrenzung. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Edition Suhrkamp, 2252), S. 286–314.
  • Gausmann, P. (2008): Ein spontanes Vorkommen der Eidechsenwurz (Sauromatum venosum [Ait.] Kunth) im Ruhrgebiet. In: Floristische Rundbriefe 41, S. 1–5.
  • Gausmann, P.; Hetzel, I. (2008): The increase of woody plant diversity in urban forests – an effect of climate change? In: N. Müller, D. Knight und P. Werner (Hg.): Urban Biodiversity & Design - Implementing the Convention on Biological Diversity in towns and cities: Book of Abstracts. Third Conference of the Competence Network Urban Ecology. Bonn (BfN-Skripten, 229/1), S. 82. Online verfügbar unter http://www.bfn.de/fileadmin/MDB/documents/service/skript229-1.pdf.
  • Hof, A.; Schmitt, T. (2008): Flächenverbrauch durch Qualitätstourismus auf Mallorca. Analyse und Bewertung im Kontext der Entwicklungsziele der Calvia Agenda Local 21. In: Europa Regional 16 (4), S. 167–177.
  • Hohn, U. (2008): Stadtplanung in Japan am Beispiel Nagoyas. In: Wien Museum (Hg.): Nagoya. Das Werden der japanischen Großstadt. Salzburg, Wien, München, S. 86–96.
  • Loos, G.H. (2008): Stadtnatur und „städtisch-industrielle Wildnis“: Schandfleck oder Spielplatz? Naturkundliche Lernorte für Kinder. In: Landrat Kreis Unna (Hg.): Lachen, Lernen, Landpartien. Unna: Horschler (Jahrbuch des Kreises Unna, 30), S. 93–96.
  • Loos, G.H.; Keil, P. (2008): Hybridisation as an evolutionary factor in the phytodiversity of urban-industrial brownfields in the Ruhrgebiet. In: N. Müller, D. Knight und P. Werner (Hg.): Urban Biodiversity & Design - Implementing the Convention on Biological Diversity in towns and cities: Book of Abstracts. Third Conference of the Competence Network Urban Ecology. Bonn (BfN-Skripten, 229/1), S. 154.
  • Loos, G.H.; Keil, P.; Büscher, D.; Gausmann, P. (2008): Beifuß-Ambrosie (Ambrosia elatior L., Asteraceae) im Ruhrgebiet nicht invasiv. In: Floristische Rundbriefe 41 (1-2), S. 15–25.
  • Loos, G.H.; Margenburg, K. (2008): Wiederausbreitung der epiphytischen Flechten im Kreis Unna - ein Siegeszug? In: Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (Hg.): Luft und Feuer. Unna (Naturreport, Jahrbuch der Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna e. V, 12), S. 70–77.
  • Lötscher, L.; Wiessner, R. (2008): Zukunftsperspektiven urbaner Brachflächen: Kann weniger mehr sein? In: Berichte zur deutschen Landeskunde, Bd. 82 (3), S. 205–214. 
  • Redecker, A. (2008): Historical Aerial Photographs and Digital Photogrammetry for Impact Analyses on Derelict Land Sites in Human Settlement Areas. In: Proceedings, XXI Congress 3-11 July 2008, Beijing China 2008, S. 5–10. 
  • Reimer, M. (2008): Governance in der Städteregion Ruhr 2030 - vom Forschungsverbund zur handlungsfähigen Region. In: Berichte zur deutschen Landeskunde, Bd. 82 (4), S. 379–397.

 

 

2007

  • Dickmann, F. (2007): Bergbaufolgelandschaften in Deutschland : Eine empirische Untersuchung zur Bewertung neu geschaffener Siedlungsstrukturen im rheinischen Braunkohlenrevier. In: R. Glaser, W. Schenk, J. Vogt, R. Wießner, H. Zepp und U. Wadenga (Hg.): Berichte zur deutschen Landeskunde, Bd. 81, S. 353–366.
  • Dickmann, F. (2007): Die Rolle moderner Geovisualisierungsmethoden in der Human-geographie. In: F. Dickmann (Hg.): Geovisualisierung in der Humangeographie - Nutzung kartengestützter Informationssysteme in Wissenschaft und Praxis, Bd. 13. Bonn (Kartographische Schriften, 13), S. 9–19. 
  • Dickmann, F. (Hg.) (2007): Geovisualisierung in der Humangeographie - Nutzung kartengestützter Informationssysteme in Wissenschaft und Praxis. Bonn (Kartographische Schriften, 13). 
  • Dickmann, F.; Zepp, H. (2007): Das Rheinische Braunkohlenrevier- Großflächige Landschaftsveränderungen und umweltpolitische Auseinandersetzungen. In: H. Zepp (Hg.): Ökologische Problemräume Deutschlands. Darmstadt: Deutsche Akademie für Landeskunde, S. 69–84. 
  • Dodt, J.; Kerth, M.; Lampe, A.; Mark, H. (2007): Altlasten“ monetär bewerten. Berücksichtigung im Rahmen des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF). In: TerraTech, Supplement für Altlasten und Bodenschutz, Bd. 6: Vereinigte Fachverlage, S. 7–10.
  • Farwick, A. (2007): Die räumliche Polarisierung von Armut in der Stadt - Ursachen, Ausprägungen und soziale Folgen. In: Arbeitnehmerkammer Bremen (Hg.): Armutsbericht 2007. Bremen, S. 38–53.
  • Farwick, A. (2007): Soziale Segregation in den Städten - Von der gespaltenen Gesellschaft zur gespaltenen Stadt. In: D. Baum (Hg.): Die Stadt in der Sozialen Arbeit. Ein Handbuch für soziale und planende Berufe. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / GWV Fachverlage GmbH Wiesbaden, S. 111–122.
  • Gausmann, P. (2007): Das Projekt Industriewald Ruhrgebiet. Ergebnisse aus sechs Jahren Sukzessionsforschung. In: K.-H. Otto (Hg.): Industriewald als Baustein postindustrieller Stadtlandschaften. Interdisziplinäre Ansätze aus Theorie und Praxis am Beispiel des Ruhrgebietes, Bd. 70. Bochum (Materialien zur Raumordnung, 70), S. 19–32.
  • Gausmann, P.; Keil, P.; Loos, G.H. (2007): Einbürgerungstendenzen der Zerr-Eiche (Quercus cerris L.) in urban-industriellen Vorwäldern des Ruhrgebietes? In: Floristische Rundbriefe 40, S. 31–40.
  • Gausmann, P.; Weiss, J.; Keil, P.; Loos, G.H. (2007): Wildnis kehrt zurück in den Ballungsraum. Die neuen Wälder des Ruhrgebietes. In: Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule 56 (2), S. 27–32.
  • Hohn, H.; Jürgens, C.; Otto, K.-H; Prey, G.; Piniek, S.; Schmitt, T. (2007): Industriewälder als Bausteine innovativer Flächenentwicklung in postindustriellen Stadtlandschaften - Ansätze zu einer integrativen wissenschaftlichen Betrachtung am Beispiel des Ruhrgebiets. In: J. Dettmar und P. Werner (Hg.): Perspektiven und Bedeutung von Stadtnatur, Bd. 2, S. 53–67.
  • Hohn, U. (2007): Coping with Shrinking Cities and Regions in Germany: Strategies, Instruments and Projects. Doitsu ni okeru suitai-toshi. chiiki e no torikumi: senryaku, shuhô, purojekuto. In: IBS (The Institute of Behavioral Sciences) Annual Report Kenkyû-katsudô-hôkoku 2006, S. 16–21.
  • Hohn, U. (2007): Shaping the Future of Metropolitan Regions in Germany: Governance in New Context. In: T. Kawada (Hg.): Sôsharu gabanansuka no shinkô ni tomonau toshi-kûkan no saihen ni kan suru nichidoku hikaku-kenkyû (Vergleichende Forschungen stadträumlichen Restrukturierung Kontext der Entwicklung Social Governance Japan und Deutschland). Forschungsbericht Okayama University, S. 63–79.
  • Jürgens, C. (2007): Möglichkeiten der Analyse von Industriewaldflächen des Ruhrgebietes anhand von Luftbildern. In: K.-H Otto (Hg.): Industriewald als Baustein postindustrieller Stadtlandschaften – Interdisziplinäre Ansätze aus Theorie und Praxis am Beispiel des Ruhrgebietes, Bd. 70 (Materialien zur Raumordnung, 70), S. 7–11. 
  • Keil, P.; Fuchs, R.; Loos, G.H. (2007): Auf lebendigen Brachen unter extremen Bedingungen. Die industrietypische Flora und Vegetation des Ruhrgebietes. In: Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule 56 (2), S. 20–26.
  • Netzband, M.; Stefanov, W.L; Redman, C. L. (2007): Remote sensing as a tool for urban planning and sustainability. In: M. Netzband, W.L Stefanov und C. L. Redman (Hg.): Applied Remote Sensing for Urban Planning, Governance, and Sustainability. Berlin: Springer, S. 1–23. 
  • Netzband, M.; Stefanov, W.L; Redman, C. L. (Hg.) (2007): Applied Remote Sensing for Urban Planning, Governance, and Sustainability. Berlin: Springer. 
  • Otto, K.-H.; Keil A. (2007): Industriewald Ruhrgebiet – neue Natur auf alten Industriearealen. In: K.-H. Otto (Hg.): Industriewald als Baustein postindustrieller Stadtlandschaften. Interdisziplinäre Ansätze aus Theorie und Praxis am Beispiel des Ruhrgebietes. Bochum (Materialien zur Raumordnung, 70), S. 1–7.
  • Redecker, A.; Dodt, J. (2007): GIS-Einsatz bei der einzelfallbezogenen Erfassung von Altlastverdachtsflächen. In: F. Dickmann (Hg.): Geovisualisierung in der Humangeographie. Nutzung kartengestützter Informationssysteme in Wissenschaft und Praxis, Bd. 13. Bonn (Kartographische Schriften), S. 31–53.
  • Zepp, H.; Johann, M.; Burak, A. (2007): Chinas Megacities geht das Wasser aus. In: Rektor der Ruhruniversität Bochum (Hg.): Sonderheft Geowissenschaften. Rubin, Wissenschaftsmagazin der Ruhr-Universität Bochum (2). Bochum, S. 53–61.
  • Zepp, Harald (Hg.) (2007): Ökologische Problemräume Deutschlands. Mit 20 Tabellen. Deutsche Akademie für Landeskunde. Darmstadt: Wiss. Buchges.
  • Zhao, Y.-G; Zhang, G.-L; Zepp, H.; Yang, J.-L (2007): Establishing a spatial grouping base for surface soil properties along urban-rural gradient. A case study in Nanjing, China. In: Catena (69), S. 74–81.

 

 

2006

  • Dodt, J. (2006): Digitale Kriegsluftbilder NRW. Hinweise zur Nutzung bei der Altlastenerfassung. Essen (Materialien zur Altlastensanierung und zum Bodenschutz (MALBO), 22).