Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement

 

Welche Inhalte umfasst die Mastervertiefungsrichtung Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement?

Die Vertiefungsrichtung Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement widmet sich der Entwicklung von Städten und Regionen sowie deren Steuerung aus gesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Perspektive. Sie wird von den humangeographischen Arbeitsgruppen des Geographischen Instituts mit  folgenden Schwerpunkten in Forschung und Lehre getragen:

  • Mobilität und Demographischer Wandel (Prof. Dr. Andreas Farwick): Ursachen und Konsequenzen der intraregionalen Wanderung von Bevölkerungsgruppen; Folgen des Demographischen Wandels für Städte und Regionen; soziale Disparitätehttps://www.geographie.ruhn und Polarisierung innerhalb von Städten
  • Stadt- und Regionalökonomie (Prof. Dr. Matthias Kiese): Wissens- und innovationsbasierte Stadt- und Regionalentwicklung, Cluster und Clusterpolitik, raumwirtschaftliche Entrepreneurship- und Resilienzforschung; Corporate Regional Responsibility; Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Regionen; Wirtschaftsförderung und Regionalpolitik
  • Urban and Metropolitan Studies (Prof. Dr. Uta Hohn): Urban & Regional Governance; Steuerung metropolitaner Transformationsprozesse; Quartiersforschung; Urban Renaissance; Corporate Urban Responsibility
  • Geographische Energie- und Ressourcenforschung (Prof. Dr. Thomas Feldhoff):
    Natürliche Ressourcen, Energiesektortransformationen, Geo-Energy Spaces, (Geo-)Politik und Nachhaltigkeit

 

Praxisimpulse kommen von zahlreichen externen Lehrbeauftragten und drei Honorarprofessoren:

    • Prof. Dr. Rolf Heyer (Geschäftsführer, Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH und Bochum Perspektive 2022 GmbH): Bodenpolitik, Flächenentwicklung, -recycling und -konversion, Stadtentwicklung, Quartiersmanagement, Strukturwandel, Wohnungsmärkte
    • Prof. Dr. Klaus Kost (Geschäftsführender Gesellschafter, PCG - PROJECT CONSULT GmbH, Essen): beschäftigungsorientierte Unternehmensberatung, Industriegeographie (z.B. Strukturwandel, Industrie 4.0), Politische Geographie, Regionalpolitik, Wirtschaftsförderung
    • Prof. Dr. Hans-Peter Noll (Geschäftsführer, RAG Montan Immobilien GmbH, Essen): Flächenentwicklung & -recycling, Industriekultur, Immobilienwirtschaft, Wirtschaftsförderung

     

    In welchen Bereichen arbeiten Absolventinnen und Absolventen nach dem M.Sc.-Studium?

    Kommunale und regionale Wirtschaftsförderung, Quartiersentwicklung und -management, Stadt- und Regionalmarketing, Stadtplanung, Internationale Organisationen, Standortforschung und -entwicklung (z.B. Einzelhandel, Energieerzeugungsanlagen), Energieagenturen

     

    Wen kann ich bei Detailfragen zur M.Sc.-Vertiefung ansprechen?

    Betreuer der Vertiefungs Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement ist Prof. Dr. Thomas Feldhoff. Zudem stehen Ihnen bei Fragen die Dozentinnen und Dozenten der Humangeographie gern zur Verfügung.