Studium » Praktika
Deutsch
English

Praktika - Master of Science

Im M.Sc.-Studiengang ist unabhängig von der Vertiefungsrichtung (Stadt- und Landschaftsökologie; Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement; Geomatik) ein Wahlpflichtmodul „Berufspraktikum“ im Umfang von 14 CP verankert. In diesem Rahmen müssen Sie also ein mindestens zehnwöchiges Berufspraktikum absolvieren.

Das Berufspraktikum im M.Sc.-Studiengang wird nicht – wie noch im Bachelor-Studiengang – durch ein Kolloquium oder Seminar begleitet. Ebenfalls ist für die Kreditierung des Moduls kein Bericht als „Prüfungsleistung“ anzufertigen, das Modul Berufspraktikum geht daher nicht in die Notenberechnung des Studiengangs ein.

Eine Aufteilung der zehnwöchigen Praktikumszeit auf verschiedene Praktikumsstellen (oder auch zeitlich getrennte Praktikumszeiträume) ist zulässig. Wir empfehlen allerdings, keine Praktika von weniger als sechs, besser noch von weniger als acht Wochen zu absolvieren. Ferner empfehlen wir nachdrücklich, sofern die Gelegenheit besteht, mehr als die vorgeschriebenen zehn Wochen als Praktikum zu absolvieren und dann auch bei mehr als nur einer Institution zu arbeiten (beispielsweise zwei Praktika zu je acht Wochen bei zwei sehr unterschiedlichen Organisationen/Firmen).

Im M.Sc.-Studiengang unterscheiden sich selbstverständlich die anrechenbaren Tätigkeiten je nach Vertiefungsrichtung, sodass hier auf die Modul-Erläuterungen aus den Modulführern der jeweiligen Vertiefungsrichtung verwiesen wird:

Die Modulbeschreibung aus dem Modulführer der Vertiefungsrichtung „Stadt- und Landschaftsökologie“ finden Sie hier.

Die Modulbeschreibung aus dem Modulführer der Vertiefungsrichtung „Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement“ finden Sie hier.

Die Modulbeschreibung aus dem Modulführer der Vertiefungsrichtung „Geomatik“ finden Sie hier.