Studium » Modulführer » Methoden Geomatik
Deutsch
English

Module im Bachelor of Science

Methoden der Geomatik

Modulbeschreibung
Modul-Nr.
18000
Credits
6 CP
Semester
5.
Häufigkeit
jährlich
Dauer
1 Semester
Lehrveranstaltungsart
Seminar
Kontaktzeit
3 SWS
Selbststudium
135 h
Gruppengröße
max. 18 je Kurs

Teilnahmevoraussetzungen
keine

Lernergebnisse
Anhand praxisorientierter Aufgabenstellungen können sich die Studierenden mit einem der im Seminar thematisierten Methodenbereiche intensiv auseinandersetzen und werden auf diese Weise zusätzliche Methodenkompetenz zur Erfassung, Modellierung, Verarbeitung und/oder kartographischen Visualisierung georäumlicher Daten erworben haben.

Inhalte
Die globale Ausbreitung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien hat zu einer Zunahme von georaumbezogenen Daten und Informationen in allen Bereichen unserer natürlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwelt geführt. Geomatik als Wissenschaft von der Aquisition, Modellierung, Analyse und Präsentation georaumbezogener Daten und Prozesse ist methodenorientiert und besitzt durch diesen Charakter eine besondere Bedeutung für die angewandt arbeitende Geographie.
Im Modul ‚Methoden Geomatik‘ (5. Fachsemester) werden die im vorgeschalteten Modul ‚Geomatik‘ (3. und 4. Fachsemester) erlernten theoretischen Kenntnisse und Methoden praxisorientiert vertieft. Das Wahlpflichtmodul bietet den Studierenden ein Spektrum ausgewählter Themenkreise, die wiederum die Breite der Geomatik widerspiegeln, so etwa: Methoden der Geo-Fernerkundung, Methoden der Multimedialen und/oder Internetkartographie, Methoden der modernen Themakartographie, Methoden des Desktop-Mapping, Spezielle GIS-Methoden und -Anwendungen usw. Das Geographische Institut versucht hierbei, in jedem Wintersemester eine möglichst große Breite anzubieten, deren Umfang je nach Bedarf variieren kann.

Lehrformen
Erarbeitung der Methodenkompetenz insbesondere durch praktische Aufgabenstellungen unterschiedlicher Komplexitätsgrade innerhalb einer Seminarveranstaltung. Beide Prüfungsarten prüfen die beiden unterschiedlichen Kompetenzarten "Theorie" und "Praxis" ab und sind deshalb für die Erlangung der im Modul angestrebten Methodenkompetenz essentiell. Für jede Veranstaltung dieses Moduls ist deshalb die regelmäßige Anwesenheit der Studierenden erforderlich.

Prüfungsformen
Abschlussprüfungen mündlich oder schriftlich und/oder Übungsaufgaben in Abhängigkeit von der Seminarveranstaltung. Beide Prüfungsarten prüfen die beiden unterschiedlichen Kompetenzarten "Theorie" und "Praxis" ab und sind deshalb für die Erlangung der im Modul angestrebten Methodenkompetenz essentiell. Prüfungsform wird jeweils zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten
Regelmäßige Teilnahme an den Seminarsitzungen und Bestehen der Prüfungsleistung

Verwendung des Moduls
Wahlpflichtmodul; auch als Wahlmodul des B.Sc.- oder B.A.-Studienganges zu belegen

Stellenwert der Note für die Endnote
Die Modulnote geht CP-gewichtet (6/180) in die B.Sc.-Endnote ein

Modulbeauftragter
PD Dr. Dennis Edler

Lehrende
Prof. Dr. Frank Dickmann, PD Dr. Dennis Edler, Prof. Dr. Carsten Jürgens, Dr. Andreas P. Redecker 

Sonstige Informationen
In jedem der in diesem Modul angebotenen Seminare wird aktuelle praxisorientierte Software der Geomatikbereiche Geo-Fernerkundung, Kartographie und Geographische Informationssysteme (GIS) verwendet.

Übersicht über die aktuellen Veranstaltungen

Im Sommersemester finden keine Veranstaltungen dieses Moduls statt.

 

NummerVeranstaltungen (WiSe 2022/23)Zeit, OrtDozent(en)
170 040Statistische Methoden der GeomatikDo 8-10 Uhr,
IA 6/171
Annika Korte
170 042a

Geodatenanalyse und -visualisierung mit Open Data und Open Source GIS

Blockseminar  (06.-10.02.23, 9-17 Uhr), IA 6/151Dennis Edler
170 045Methoden der Fernerkundung in der GeographieFr 9-12 Uhr, IA 6/171Carsten Jürgens
170 046Methoden der Fernerkundung in der GeographieFr 12-15 Uhr, IA 6/171Andreas P. Redecker
170 047Grundlagen der modernen ThemakartographieMo 14-17 Uhr,
IA 6/163
Frank Dickmann
170 048Automatisierte Raster-/Vektordatenanalysen mit ArcGISDi 9-12 Uhr, IA 6/163Matthias Fabian Meyer-Heß
170 140GIS im Gelände
Blockseminar (20.-24.03.23, 9-17 Uhr), IA 6/171Andreas P. Redecker, Matthias Fabian Meyer-Heß

Anmeldung vom 30.05. - 03.06.2022 internetgestützt über GI-Seite ("Studinews")