Studium » Modulführer » Klimatologie und Biogeographie
Deutsch
English

Module im Bachelor of Science

Klimatologie und Biogeographie

Modulbeschreibung
Modul-Nr.
4000
Credits
11 CP
Semester
2.
Häufigkeit
jährlich
Dauer
1 Semester
Lehrveranstaltungsart
a) Vorlesung
b) Seminar
c) Übung
Kontaktzeit
a) 4 SWS
b) 2 SWS
c) 2 SWS
Selbststudium
240 h
Gruppengröße
a) 200
b) 25
c) 25

Teilnahmevoraussetzungen
keine

Ziele
Einführender Überblick in Inhalte und typische Fragestellungen der Klimatologie und Biogeographie. Erwerb grundlegender Kenntnisse und Zusammenhänge aus diesen Teilbereichen und deren Verknüpfung bei landschaftsökologischen Prozessen und Gliederungen auf unterschiedlichen Maßstabsebenen (fachwissenschaftliche Kompetenz). Handhabung fundamentaler physisch-geographischer Aufnahme- und Messverfahren (Methodenkompetenz). Reaktivierung physikalischer Grundlagenkenntnisse und praxisorientierte Einführung in die Diversität und Systematik von Gefäßpflanzen.

Inhalte

  • Vorlesung Klimatologie: Energie- und Strahlungshaushalt, Wasserkreislauf, Wolken, Windsysteme und globale Zirkulation
  • Vorlesung Biogeographie: Arealkunde, Ökologie von Pflanzen und Tieren, zeitliche und räumliche Dynamik von Biozönosen
  • Botanische Bestimmungsübung: Vermittlung grundlegender Artenkenntnis der heimischen Flora, eigenständiger Umgang mit dichotomen Bestimmungsschlüsseln, Vergesellschaftung und Standortbezüge der Pflanzen
  • Seminar Biogeographie: Vegetationsaufnahme und Standortcharakterisierung, Flora und Vegetation urbaner Standorte
  • Seminar Klimatologie: Analyse und Auswertung von Klimadaten

Lehrformen
Das Lernen am konkreten Objekt und das Einüben von Erhebungs- und Analysemethoden im Gelände erfordern in den Botanischen Bestimmungsübungen und im Seminar Biogeographie eine Anwesenheitspflicht.

Vorlesung, Übungen mit Exkursionen, Seminar mit Geländepraktikum

Prüfungsformen
Klausur (120 Min.); Gewichtung der Teilbereiche: Klimatologie 50%, Biogeographie 50%

Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten
drei bestandene Studienleistungen (Klimatologie, Biogeographie, Botanik), bestandene Klausur

Verwendung des Moduls
Pflichtmodul im B.Sc.-Studiengang

Stellenwert der Note für die Endnote
Die Modulnote geht CP-gewichtet (11/180) in die B.Sc.-Endnote ein

Modulbeauftragter
Prof. Dr. Thomas Schmitt

Lehrende
Prof. Dr. Thomas Schmitt, Prof. Dr. Berit Ebert

Übersicht über die aktuellen Veranstaltungen

NummerVeranstaltungen (SoSe 2022)Zeit, OrtDozent(en)
170 002Vorlesung Klimatologie

Anmeldung zur Vorlesung über eCampus vom 04.02.-30.03.2022

Di 12:00-14:00 UhrBenjamin Bechtel
170003a

Seminar Klimatologie
Anmeldung über eCampus vom 04.02.-07.04.2022

Digital-asynchron   Benjamin Bechtel, Annika Gomell
170003bSeminar Klimatologie
Anmeldung über eCampus vom 04.02.-07.04.2022
Do ab 14.04.2022, 13:00-14:00 Uhr, IA 1/117 Benjamin Bechtel, Annika Gomell
170003cSeminar Klimatologie
Anmeldung über eCampus vom 04.02.-07.04.2022
Do ab 14.04.2022,
11:00-12:00 Uhr, IA 1/117
Benjamin Bechtel, Annika Gomell
170003dSeminar Klimatologie
Anmeldung über eCampus vom 04.02.-07.04.2022
Do ab 14.04.2022,
12:00-13:00 Uhr, IA 1/131   
Benjamin Bechtel, Annika Gomell
170003eSeminar Klimatologie
Anmeldung über eCampus vom 04.02.-07.04.2022
Do ab 14.04.2022,
12:00-13:00 Uhr, IA 1/117   
Benjamin Bechtel, Annika Gomell
170 004Vorlesung Biogeographie
Anmeldung zur Vorlesung über eCampus vom 04.02.-30.03.2022
Digital-asynchron, je nach Corona-Lage zusätzliche Präsenztermine Thomas Schmitt
170005Seminar Biogeographie
Anmeldung über eCampus in der vorlesungsfreien Zeit vom 04.02.-16.03.2022
Do 10:00-12:00 Uhr im GeländeThomas Schmitt
190 901Botanische Bestimmungsübungen für Geographen

Kurs 1: Di 14:15-16:45 Uhr und
Kurs 2: Di 17:00-19:30
Berit Ebert

 

Im Wintersemester finden keine Veranstaltungen dieses Moduls statt.