Deutsch
English

Ehemalige Mitarbeiterin

PD Dr. Angela Hof

Ruhr-Universität Bochum, Geographisches Institut
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum

Email: angela.hof(at)rub(dot)de
                                                  Sprechstunde: n. V.


Lehr- und Forschungsschwerpunkte

Forschung

  • Land Change Science und stadtökologische Gesellschaft-Umwelt-Forschung
  • Landschaftsanalyse und Erforschung des Landnutzungswandels mit Hilfe von Geoinformationssystemen und Fernerkundung
  • Ökosystemdienstleistungen von Stadtökosystemen
  • Wasserverbrauch und urban-touristische Siedlungsentwicklung im Mittelmeerraum

 

Lehre

  • Stadt- und Landschaftsökologie, Ökosystemanalyse, Biotopkartierung im urbanen Raum, Geoinformationssysteme, räumliche und planerische Modellierung, Umweltverträglichkeitsstudie
  • Lehrveranstaltungen


Publikationen

Buchveröffentlichungen
Hof, A. (2006): Land Use Change and Land Cover Assessment in Grazing Reserves in Northwest Nigeria. Bochumer Geographische Arbeiten 74.

 

 

Artikel in Fachzeitschriften (begutachtet)

Gimenez Maranges, Marc; Pappalardo, Viviana; La Rosa, Daniele; Breuste, Jürgen; Hof Angela (2020): The transition to adaptive storm-water management: learning from existing experiences in Italy and Southern France. Sustainable Cities and Society, Volume 55, April 2020, 102061. https://doi.org/10.1016/j.scs.2020.102061

Gimenez Maranges, Marc; Breuste, Jürgen; Hof, Angela (2020): Sustainable Drainage Systems for transitioning to sustainable urban flood management in the European Union: A review. Journal of Cleaner Production, Volume 255, 10 May 2020, 120191. https://doi.org/10.1016/j.jclepro.2020.120191.

Smigiel, C., Hof, A., Kautzschmann, K. u. R. Seidl (2020): No Sharing! Ein Mixed-Methods-Ansatz zur Analyse von Kurzzeitvermietungen und ihren sozialräumlichen Auswirkungen am Beispiel der Stadt Salzburg. In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning 78, 2, S. 153–170.
Stanley, C. H., Helletsgruber, C. & Hof, A. (2019): Mutual Influences of Urban Microclimate and Urban Trees: An Investigation of Phenology and Cooling Capacity. Forests 10 (7): 533. doi: 10.3390/f10070533.
Artmann, M., Mueller, C., Goetzlich, L. & Hof, A. (2019): Supply and Demand Concerning Urban Green Spaces for Recreation by Elderlies Living in Care Facilities: The Role of Accessibility in an Explorative Case Study in Austria. Frontiers in Environmental Science 7: 203. doi: 10.3389/fenvs.2019.00136.
Hof, A.; Morán-Tejeda, E.; Lorenzo-Lacruz, J. & Blázquez-Salom, M. (2018): Swimming pool evaporative water loss and water use in the Balearic Islands (Spain). Water 10 (12), p. 1883. DOI: 10.3390/w10121883. (ISI-listed, Science Citation Index Expanded)
Mueller, C; Klein, U. & Hof, A. (2018): Clusteranalysen für mehr Hitzeresilienz. Zielgruppenorientierte Erfassung städtischer Hitzebelastung unter Berücksichtigung der Erreichbarkeit städtischer Parks. RaumPlanung 199/6-2018 Themenschwerpunkt Wohnen und Stadtentwicklung: Hitzestress oder Hitzeresilienz?, S. 36-41.
Hof, A., Blázquez-Salom, M. & Garau, J.M. (2018): Domestic urban water rate structure and water prices in Mallorca, Balearic Islands. Boletín de la Asociación de Geógrafos Españoles, 77, 52–79. doi: http://dx.doi.org/10.21138/bage.2534
Mueller, C.; Klein, U. & Hof, A. (2018): An easy-to-use spatial simulation for urban planning in smaller municipalities. Computers, Environment and Urban Systems. DOI: 10.1016/j.compenvurbsys.2018.05.002.
Scholz, T.; Hof, A.; Schmitt, T. (2018): Cooling Effects and Regulating Ecosystem Services Provided by Urban Trees — Novel Analysis Approaches Using Urban Tree Cadastre Data. Sustainability 10 (3) 712. doi:10.3390/su10030712 [Link]
Llausàs, A., Hof, A., Wolf, N., Saurí, D. & Siegmund, A. (2018): Applicability of cadastral data to support the estimation of water use in private swimming pools. Environment and Planning B: Urban Analytics and City Science: DOI: https://doi.org/10.1177/2399808318756370.
Zwierzchowska, I., Hof, A., Ioja, C., Mueller, C., Poniży, L., Breuste, J. & Mizgajski, A. (2018): Multi-scale assessment of cultural ecosystem services of parks in central European cities. Urban Forestry & Urban Greening 30, 84-97. https://doi.org/10.1016/j.ufug.2017.12.017.
Artmann, M., Chen, X., Ioja, C., Hof, A., Onose, D., Poniży, L., Zavodnik Lamovšek, A., Breuste, J. (2017): The role of urban green spaces in care facilities for elderly people across European cities. Urban Forestry & Urban Greening 27, 203-21. https://doi.org/10.1016/j.ufug.2017.08.007
Schwarz, N., Moretti, M., Bugalho, M. N., Davies, Z., Haase, D., Hack, J., Hof, A., Melero, Y., Pett, T., Knapp, S. (2017). Understanding biodiversity-ecosystem service relationships in urban areas: a comprehensive literature review. Ecosystem Services, 27(A): 161-171. http://dx.doi.org/10.1016/j.ecoser.2017.08.014
Schirmann, A. & Hof, A. (2016): Gezielte urbane Freiraumgestaltung wider den Hitzestress - prospektiv-modellierende mikroklimatische Analysen zur innerstädtischen Freiraumgestaltung. In: Berichte. Geographie und Landeskunde (bis 2012: Berichte zur deutschen Landeskunde) 89 (3): S. 237-256.
Hof, A., Hürtgen, S. & Stieger, S. (2016): Geographiedidaktische Überlegungen zu Basiskonzepten des Unterrichtsfachs GWK unter kritischem Bezug auf sozial-konstruktivistische Raumkonzepte und digitale Geomedien – ein Diskussionsbeitrag. In gwu 1, S. 127–137. DOI: 10.1553/gw-unterricht142/143s127.
Hof, Angela (2015): Residenzialtourismus auf Mallorca: urban-touristische Raumproduktion und regionale Muster. In: Europa Regional 21.2013 (2015) 3, S. 107–121. Online verfügbar unter nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-439262
Hof, A. und Blázquez-Salom, M. (2015): Changing tourism patterns, capital accumulation, and urban water consumption in Mallorca, Spain: a sustainability fix? In: Journal of Sustainable Tourism, 23 (5), 770-796. http://dx.doi.org/10.1080/09669582.2014.991397
Hof, A., & Wolf, N. (2014). Estimating potential outdoor water consumption in private urban landscapes by coupling high-resolution image analysis, irrigation water needs and evaporation estimation in Spain. Landscape and Urban Planning, 123(0), 61–72. doi:10.1016/j.landurbplan.2013.12.010.
Hof, A. & Blázquez-Salom, M. (2013): The linkages between real estate tourism and urban sprawl in Majorca (Balearic Islands, Spain). In: Land 2, 252-277. doi:10.3390/land2020252. Online verfügbar unter http://www.mdpi.com/2073-445X/2/2/252, zuerst veröffentlicht: 30. Mai 2013.
Sun, Y., Hof, A., Wang, R., Liu, J., Lin, Y. und Yang, D. (2013): GIS-based approach for potential analysis of solar PV generation at the regional scale: A case study of Fujian Province. In: Energy Policy 58, 248-259. DOI: 10.1016/j.enpol.2013.03.002.
Wolf, N.& Hof, A. (2013): Integration of the pixel and object domain for the mapping of new urban landscapes in the Mediterranean with a focus on outdoor water consumption. In: EARSeL eProceedings, 12 (1): 67-81.
Hof, A. (2012). Kompetenzorientierte Methodenlehre mit Geographischen Informationssystemen. Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) Jg. 7/Nr.4, S. 10-19. http://zfhe.at/index.php/zfhe/article/view/457
Hof, A. & Schmitt, T. (2011): Urban and tourist land use patterns and water consumption: evidence from Mallorca, Balearic islands. Land Use Policy 28 (4): 792--804. Online verfügbar unter http://dx.doi.org/10.1016/j.landusepol.2011.01.007, zuerst veröffentlicht: 12 February 2011.
Hof, A. & Schmitt, T. (2008): Flächenverbrauch durch Qualitätstourismus auf Mallorca – Analyse und Bewertung im Kontext der Entwicklungsziele der Calvià Agenda Local 21. Europa Regional 16 (4): 167-177.
Hof, A. (2007): Satellitenbildkartographie bei schwieriger Datenlage. Kartographische Nachrichten 1/2007: S. 23-30.
Hof, A. (2006): Monitoring land‑use change in northwest Nigeria by an analysis of multisensor data - Corona, Landsat MSS, TM and ETM+. Photogrammetrie – Fernerkundung – Geoinformation, 5/2006: S. 445-453.
 
Artikel in Herausgeberbänden (begutachtet)
Hof, A., Stieger, S. & Helletsgruber, C. (2018): Facilitating citizen science in the classroom: Learning with and about urban trees. In: Florian Heigl, Daniel Dörler, Marlene Ernst (Ed.): Austrian Citizen Science Conference 2018 (Frontiers Abstract Book), pp. 59–62.

Burgholzer, M. & Hof, A. (2018): Bringing Digital Urban Models into the Classroom – Potentials and Constraints for Web GIS and Collaborative Learning. In: Vogler, R., Koller, A., Jekel, T. (Eds.): Learning with Geomedia, GI_Forum Journal for Geographic Information Science 2018, Volume 6, Issue 2, 207-213. DOI: 10.1553/giscience2018_02_s207

Hof, A., Blázquez-Salom, M. & Garau, J.M. (2018): Estructura de precios del agua de abastecimiento urbano doméstico en Mallorca, Islas Baleares. In: Pons, G.X., del Valle, L., Vicens, D., Pinya, S., McMinn, M. i Pomar, F. (eds.). Llibre de ponències i resums de les VII Jornades de Medi Ambient de les Illes Balears, 498-501.Societat d'Historia Natural de les Illes Balears (SHNB) - Universitat de les Illes Balears (UIB). ISBN 978-84-09-06632-2.
Hof, A. & Keul, A. (2017): Objektive und subjektive Biodiversität städtischer Parks. In: AGIT Journal für Angewandte Geoinformatik 3, S. 364–373. DOI: 10.14627/537633040.
Mueller, C.; Klein, U. & Hof, A. (2017): Locating Urban Heat Stress Vulnerability. A GIS-based Spatial Cluster Analysis of Urban Heat Load, the Elderly and Accessibility of Urban Green Spaces. In: giforum 1, pp. 315–326. DOI: 10.1553/giscience2017_01_s315.
Mueller, C., Klein, U. & Hof, A. (2016): Automatisierte Integration heterogener Geodaten für ganzheitliche Raumplanung. In: J. Strobl, B. Zagel, G. Griesebner, T. Blaschke (Hrsg.): AGIT 2-2016 AGIT 2-2016 Journal für Angewandte Geoinformatik, S. 498–507.
Mueller, C., Klein, U. & Hof, A. (2016): Smart Planning: Different Participation Methods for Evaluating Spatial Attractiveness. In: M. Schrenk, V. Popovich, P. Zeile, P. Elisei, C. Beyer (Eds.): SMART ME UP! How to become and how to stay a Smart City, and does this improve quality of life? Proceedings of REAL CORP 2016, 21st International Conference on Urban Development, Regional Planning and Information Society. S. 643–652.
Scholz, T., Ronchi, S.& Hof, A. (2016): Ökosystemdienstleistungen von Stadtbäumen in urban-industriellen Stadtlandschaften ‒ Analyse, Bewertung und Kartierung mit Baumkatastern. In: J. Strobl, B. Zagel, G. Griesebner, T. Blaschke (Eds.): AGIT 2-2016 AGIT 2-2016 Journal für Angewandte Geoinformatik, S. 462–471
Takács, Á., Kiss, M., Hof, A., Tanács, E., Gulyás, Á. & Kántor, N. (2016): Microclimate Modification by Urban Shade Trees – An Integrated Approach to Aid Ecosystem Service Based Decision-making. In Procedia Environmental Sciences 32, pp. 97–109. DOI: 10.1016/j.proenv.2016.03.015.
Hof, A. (2015): Modelling gardens as social-ecological systems using geodata – the example of watering and landscaping of urban ecosystems. In Jekel, T., Car, A., Strobl, J. and Griesebner, G. (Eds.): GI_Forum 2015. Geospatial Minds for Society. Berlin: Wichmann, S. 614–624. ISBN-13 Online: 978-3-7001-7826-2 Online verfügbar unter http://hw.oeaw.ac.at/0xc1aa500e%200x00324b12.pdf
Scholz, T., Hof, A. & Schmitt, T. (2014): Raumanalyse von Landnutzungswandel und Artendiversität auf Mallorca. In: J. Strobl, T. Blaschke, G. Griesebner und B. Zagel (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2014. Beiträge zum 26. AGIT-Symposium Salzburg. Berlin: Wichmann, S. 330–339. ISBN 978-3-87907-543-0 Online verfügbar unter http://gispoint.de/fileadmin/user_upload/paper_gis_open/537543074.pdf
Hof, A., Blázquez-Salom, M., Comas-Colom, M. & Barón-Périz, A. (2014): Challenges and solutions for urban-tourist water supply on Mediterranean tourist islands. The case of Majorca, Spain. In: Bhaduri, A., Bogardi, J., Leentvaar, J. and Marx, S. (Eds.) (2014): The Global Water System in the Anthropocene: Challenges for Science and Governance, Springer International Publishing Switzerland, pp. 125-142.
Hof, A. (2013): Analyse des Urban Sprawl auf Mallorca mit GIS basierten Flächennutzungsdaten auf unterschiedlichen Maßstabsebenen. In: J. Strobl, T. Blaschke, G. Griesebner und B. Zagel (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2013. Beiträge zum 25. AGIT-Symposium Salzburg. Berlin: Wichmann, S. 80–89. ISBN 978-3-87907-533-1. Online verfügbar unter http://www.gispoint.de/fileadmin/user_upload/paper_gis_open/537533031.pdf
Michel, E. & Hof, A. (2013): Promoting Spatial Thinking and Learning with Mobile Field Trips and eGeo-Riddles. In: T. Jekel, A. Car, J. Strobl und G. Griesebner (Hrsg.): GI_Forum 2013 – Creating the GISociety. Berlin: Wichmann, S. 378–387. ISBN 978-3-87907-532-4. doi:10.1553/giscience2013s378
Wolf, N. & Hof, A. (2012): Integrating machine learning techniques and high-resolution imagery to generate GIS-ready information for urban water consumption studies. Proc. SPIE 8538, Earth Resources and Environmental Remote Sensing/GIS Applications III. Edinburgh,, United Kingdom, September 24, 2012. Online verfügbar unter + http://dx.doi.org/10.1117/12.977789.
Hof, A.; Blázquez, M. (2012): Destination Management in a Time of Climate Change and Systemic Crisis – the Case of Majorca, Balearic Islands. In: Andreas Kagermeier und Jarkko Saarinen (Hg.): Transforming and managing destinations. Tourism and leisure in a time of global change and risks. Mannheim: MetaGIS (Studien zur Freizeit- und Tourismusforschung, 7), S. 17–25. ISBN: 978-3-936438-41-3. [mehr]
Hof, A. (2012): Biodiversität und Geosimulation - eine Methodendiskussion am Beispiel der GIS-Tools InVEST und Land Change Modeler for Ecological Sustainability. In: J. Strobl, T. Blaschke und G. Griesebner (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2012. Beiträge zum 24. AGIT-Symposium Salzburg. Berlin; Offenbach: Wichmann, S. 8–17. ISBN: 978-3-87907-520-1.

Wolf, N.; Hof, A.; Jürgens, C. (2012): Machine Learning for the Exhaustive Evaluation of Object-Based Feature Spaces. In: R. Q. Feitosa, G. A. O. P. Costa, C. M. Almeida, L.M G. Fonseca und H. J. H. Kux (Eds.): Proceedings of the 4th International Conference on Geographic Object-Based Image Analysis, Rio de Janeiro, RJ, Brazil, May 7-9, 2012. GEOBIA. Rio de Janeiro, 7.-9. Mai. National Institute for Space Research (INPE). São José dos Campos: Instituto Nacional de Pesquisas Espaciais (INPE), S. 267–272. ISBN: 978-85-17-00059-1.

Hof, A.; Hetzel, I.; Telaar, D. (2012): eGeo-Trüffel: mobile tagging, geocaching and nature trails bundled into geoinformation production with Bachelor of Geography students. In: Jekel, T., Car, A., Strobl, J. und Griesebner, G. (Hrsg.): GI_Forum 2012: Geovisualization, Society and Learning: Conference Proceedings. Berlin; Offenbach: Wichmann, S. 246–255. (reviewed paper). ISBN: 978-3-87907-521-8.
Hof, A. & Michel, E. (2012): Landscape modeling and metrics for improved integration of urban land change processes and biodiversity indicators in urban management in Mediterranean coastal zones. In: Breuste, J., Voigt, A. and Artmann, M. (Eds.): Implementation of Landscape Ecological Knowledge in European Urban Practice. Laufen: Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (Laufener Seminarbeiträge), pp. 85--92.
Hof, A. (2011): Spatial indicators of water consumption and sensitivity to climate: an analysis of urban and tourist areas in southwest Mallorca, Spain". In: Car, A., Griesebner, G. und Strobl, J. (Hrsg.): Geospatial Crossroads @ GI_Forum '11. Proceedings of the Geoinformatics Forum Salzburg, S. 122–131. (reviewed paper). ISBN: 978-3-87907-509-6.
Michel, E. & Hof, A. (2011): Habitatverlust und –gefährdung der Maurischen Landschildkröte auf Mallorca – Analyse und Modellierung mit Land Change Modeler für ArcGIS. In: Strobl, J. Blaschke, T. & Griesebner, G. (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2011, Beiträge zum 23. AGIT-Symposium Salzburg, Wichmann, Berlin, S. 106-115. (reviewed paper) ISBN 978-3-87907-508-9.
Hof, A., Michel, E. & Hetzel, I. (2011): Habitateignungsanalyse und innovative GIS-Methodik in der Umweltverträglichkeitsstudie. In: Strobl, J. Blaschke, T. & Griesebner, G. (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2011, Beiträge zum 23. AGIT-Symposium Salzburg, Wichmann, Berlin, S. 557-566. (reviewed paper) ISBN 978-3-87907-508-9.
Hof, A. (2011): Geoinformation for the assessment and management of urban water consumption in Mediterranean contexts. In: A. Schwering, E. Pebesma und K. Behncke (Hrsg.): Geoinformatik 2011. Geochange. Schriftenreihe des Instituts für Geoinformatik Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Bd. 41, S. 1–6. (reviewed paper). ISBN: 978-3-89838-653-1.
Hof, A., & Böhlein, D. (2010): Learning Landscape Analysis with GIS - a Modular Learning Concept Developing Students' GI Competence and Problem Solving Skills. In: Jekel, T., Koller, A., Donert, K. & Vogler, R. (Hrsg.): Learning with Geoinformation V - Lernen mit Geoinformation V, Wichmann, Berlin, S. 220-229. (reviewed paper) ISBN 978-3-87907-501-0.
Hof, A., Mörtl, B. & Schmitt, T. (2010): GIS-gestützte Landschaftsstrukturanalyse der Auswirkungen des Flächenverbrauchs in der Gemeinde Calvià, Mallorca. In: Strobl, J. Blaschke, T. & Griesebner, G. (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2010, Beiträge zum 22. AGIT-Symposium Salzburg, Wichmann, Berlin, S. 622-631. (reviewed paper) ISBN 978-3-87907-495-2.
Hof, A. (2007). Remote Sensing and GIS data availability and data requirements for land use/land cover change research in Sudano-Sahelian landscapes. In: Kappas, M., Kleinn, C. and Sloboda, B. (eds.). Global Change Issues in Developing and Emerging Countries. Proceedings of the
2nd Göttingen GIS and Remote Sensing Days 2006, 4th to 6th October Göttingen, Germany, pp. 163-174. Universitätsverlag Göttingen, ISBN-13:
978-3-938616-93-2.
Hof, A. & Malami, B.S. (2006): Integrated Land Use and Land Cover Assessment in Grazing Reserves in Northwest Nigeria. In: Braun, M. (ed.): Proceedings of the Second Workshop of the EARSeL Special Interest Group on Land Use and Land Cover: Remote Sensing of Land Use and Land Cover - Application & Development - 28-30 September 2006, Bonn, Germany, pp. 133-139. ISBN 3-00-020518-7.
Hof, A., Malami, B.S. and B. Rischkowsky (2006): The use of geoinformation processing to illuminate the dimensions of land use and land cover change in the Zamfara Reserve, northwest Nigeria. In: Röder, A. & J. Hill (Editors): Proceedings of the 1st International Conference on Remote Sensing and Geoinformation Processing in the Assessment and Monitoring of Land Degradation and Desertification (RGLDD), Trier, 7.-9. Sept, 2005, pp. 475-482.
Hof, A., B. Rischkowsky, B.S. Malami and J. Dodt (2004): Assessment of land use/land cover change in open savanna grazing reserves in NW Nigeria using multisource information. Proceedings 30th Congress of the International Geographical Union (IGC-UK 2004), Glasgow, 15-20 August 2004 (CD-ROM, ohne Seitenzahlen).
Hof, A., Hoffmann, I. and J. Steinbach (2003): GIS-based land use assessment for sustainable land use planning in the Zamfara Forest Reserve, Northwest Nigeria. In: Allsopp, N., A.R. Palmer, S.J. Milton, G.I.H. Kerley, K.P. Kirkman, R. Hurt and C. Brown (Editors): Proceedings of the VIIth International Rangelands Congress 26th July-1st August 2003, Durban, South Africa, pp. 1666- 1668. Document Transformation Technologies, Durban, South Africa. ISBN 0-958-45348-9

 

Buchbeiträge

Hof, Angela (2017): USA regional: Phoenix – Wirtschaftsboom im Wettstreit mit der Natur. In: Gamerith, Werner und Gerhard, Ulrike (Hrsg.): Kulturgeographie der USA - Eine Nation begreife. Heidelberg: Springer Spektrum, S. 219-226.Hof, A. & Schmitt, T. (2015): Geographie. In: Dabag, M., Haller, D., Jaspert, N. & Lichtenberger, A. (Hrsg.): Handbuch der Mediterranistik. Systematische Mittelmeerforschung und disziplinäre Zugänge. Schönigh, Paderborn, S. 107-128.
Hof, A. (2014): Schlüsselkompetenz raumbezogenes Denken. Mehrwert von Geoinformationstechnologien für die geographische Lehre. In: Haffer, S. und Peter, C. (Hrsg.): Herausforderungen in der Geographiedidaktik - Neue Medien, Kompetenzen, Leitbilder, Realbegegnungen. Aachen: Shaker (Gießener Geographische Manuskripte, 8), S. 71–84.
Hof, A. (2011): Analyse und Modellierung von Landnutzungs- und -bedeckungsveränderungen mit räumlicher Statistik und Land Change Modeler – ein Methodenvergleich am Beispiel der Gemeinde Calvià, Mallorca. In: M. Helbich, A. Zipf und H. Deierling (Hg.): Theorie und quantitative Methoden in der Geographie. Kolloquiumsbeiträge. (Heidelberger Geographische Bausteine, 19), S. 13–21. ISBN: 978-3-88570-819-3
Hetzel, I., Hof, A. & Wiggen, S. (2011): Lerntandems und Projektstudie zur ökologischen Fachplanung. In: Ricken, J. (Hrsg.): lehrreich – Ausgezeichnete Lehrideen zum Nachmachen. UniversitätsVerlag Webler, Bielefeld, S. 56-67. ISBN: 978-3-937026-71-8.
Hof, A. (2008): Einsatz und Akzeptanz handlungsorientierter Lehr- und Lernmethoden in der Stadt- und Landschaftsökologie. In: Gerhard, U. und Seckelmann, A. (Hrsg.): Innovative Hochschullehre in der Geographie. Handlungsempfehlungen aus der Praxis. VGDH Schriften, Bonn, S. 119-134. ISBN: 978-3-00-024266-3.
King, L., Hof, A. & Gudermann, V. (2001): Urbanisation and flood risks in the Taihu area. An analysis of the Wuxi and Huzhou areas supported by satellite image interpretation and GIS. In: King, L., Metzler, M. & Jiang, T. (eds.): Flood risks and land use conflicts in the Yangtze catchment, China and at the Rhine River, Germany. Schriften zur internationalen Entwicklungs- und Umweltforschung, Band 2, Seite 42-48. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main.
 
Sonstige Veröffentlichungen
Hof, A. & Müller, C. (2014): GIS- und Geodatenbasierte Erfassung und Bewertung von Ökosystemdienstleistungen auf Mallorca. In: J. Strobl, T. Blaschke, G. Griesebner und B. Zagel (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2014. Beiträge zum 26. AGIT-Symposium Salzburg. Berlin: Wichmann, S. 542–547. ISBN 978-3-87907-543-0 Online verfügbar unter http://gispoint.de/fileadmin/user_upload/paper_gis_open/537543029.pdf
Hof, A. & Blázquez-Salom, M. (2014): Residential tourism as urban growth and ‘water grab’ machine. In: Global Land Project (eds.), 2014. Proceedings of the Global Land Project 2nd Open Science Meeting, Berlin, March 19-21, 2014. Amsterdam/Berlin/Sao Paulo, p. 235.

Michel, E. & Hof, A. (2014): VorLesungen VerOrten – Fachinhalte durch praktische Exkursionsarbeit, Geocaching und ,mobile tagging‘  vertiefen. In: Lehrraum Geographie, die Ideenbörse zur Hochschullehre in der Geographie. http://www.geog.uni-heidelberg.de/lehrraum/veranstaltungsbausteine.html
Hof, A. (2014): Water and sustainable urban futures and landscapes. In: Deutsches Komitee für Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth (Hrsg.): German Future Earth Summit, 27/28 January 2014, Berlin. Book of abstracts, pp. 65-66.
Blázquez, M. & Hof, A. (2013): Un assalt urbà al fora vila. Turisme immobiliari a Mallorca. IV Jornades d'Estudis Locals d'Esporles. Esporles: Ajuntament d'Esporles, pp. 123-135.
Hof, A., & Zecha, S. (2013). Geocaching. In: Böhn, D. und Obermaier, G. (Hrsg.): Didaktische Impulse/Wörterbuch der Geographiedidaktik. Begriffe von A-Z. Braunschweig: Westermann Schulbuchverlag, S. 86–87.
Hof, A. (2013): GIS als Schlüssel zur Analyse der Stadtentwicklung. In: gis.BUSINESS - Das Magazin für Geoinformation 2013 (5), S. 40–43. ISSN: 1869-9286.
Hof, A. (2012): Abschied von der ‚Klickvorlage‘: Ein Plädoyer und Praxisbeispiel für die
kompetenzorientierte geographische GIS-Ausbildung. In: Lehrraum Geographie, die Ideenbörse zur Hochschullehre in der Geographie. http://www.geog.uni-heidelberg.de/lehrraum/geomatik.html
Hof, A. & Hetzel, I. (2012): Denkanstöße und Praxisbeispiele für kompetenzorientierte Lehre im Bachelor- und Masterstudiengang Geographie. Entgrenzt – studentische Zeitschrift für Geographisches, Ausgabe 3, 2012. www.entgrenzt.de
Telaar, D. & Hof, A. (2011): Praxisbezug und kollaboratives Lernen im Geographiestudium. Ein Bericht aus der Lehrpraxis der Physischen Geographie. GeoLoge-Nr.1-2011. Geographische Open-Access Zeitschrift. ISSN 2191-3900. http://geologe.geographie.rub.de/
Hof, A. & Böhlein, D. (2011): "GIS-based climate protection concepts - decision support for carbon neutral planning and action in municipalities". Sino-German Scientific Seminar "Technical, financial and political solutions for energy generation from urban waste and contribution to climate protection". Institute of Urban Environment, Chinese Academy of Sciences, Xiamen (Amoy), China, 28 February - 6 March 2011. Abstract book, p. 5.
Hof, A. (2010): Blended Learning in der Landschaftsökologie - Erfahrungsbericht. Interview auf e-teaching.org, dem Informationsportal zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien an Hochschulen. Dr. Angela Hof im e-teaching.org-Interview
Hof, A. & Hetzel, I. (2010): Das Umweltgutachten als Ergebnis einer Projektstudie. In: Interne Fortbildung und Beratung der Ruhr-Universität Bochum (Hrsg.) (2010): Prüfen: Kompetenzorientiert Prüfen. Lehre laden, Downloadcenter für inspirierte Lehre. URL: http://www.ruhr-uni-bochum.de/lehreladen/pruefen.html
Hof, A. und Hetzel, I. (2010): Lerntandems und Projektstudie zur ökologischen Fachplanung. In: Ruhr-Universität Bochum (Hrsg.): Ideenpool – lehrreich wird lehrreich. Projekte aus dem lehrreich-Wettbewerb stellen ihre ausgezeichneten Ideen vor: S. 13.
Hier können Sie die Broschüre als Download direkt herunterladen: http://www.ruhr-uni-bochum.de/lehrreich/Dokumente/Ideenpool.pdf
Hof, A. (2006): Doctoral thesis of Angela Hof – author’s summary. Kartographische Nachrichten 56 (3), S. 160.
Hof, A. (2006): „Es geht nicht alles den Bach runter“. Bochumer Geografin untersuchte die Entwicklung der Flächennutzung in der Sahelzone. RUBENS 01. Mai 2006, S. 3.
Heinze, S., Schmitt, T., Hof, A. and Ruiz-Sinoga, J.D. (2006): Vegetation and soil moisture response to the year 2005 drought in Andalusia – preliminary results. Jahrestreffen des Arbeitskreises Biogeographie: Events, Trends, Zyklen – Was steuert die Dynamik von Ökosystemen? 18. – 21. Mai 2006, Bonn. Abstract‑Buch: S. 56.
Hof, A.: Case study 1: Shifts in land use and natural resource management in the Zamfara and Runka Forest Reserves, NW Nigeria. In: Gitay, H. (ed.): Best practices in restoration and rehabilitation of drylands. A report by expert group coordinated by the Scientific and Technical Advisory Panel (STAP) of the Global Environment Facility (GEF) in response to request from the Implementing agencies to the GEF and the GEF secretariat, pp. 37-39. (Manuskript eingereicht).
Hof, A., Addy, L. and B. Rischkowsky (2003): Degradation of Natural Resources or Necessary Intensification of Land Use to Sustain a Growing Number of Users? - The case of the Zamfara Reserve, Northwest Nigeria. In: Proceedings Deutscher Tropentag 2003: Technological and Institutional Innovations for Sustainable Rural Development. Göttingen, October 8-10, 2003. (online verfügbar: http://www.tropentag.de/2003/abstracts/full/206.pdf)
Dohlen, M., Hof, A. and Schmitt, T. (2002): Monitoring of Ecosystems in Densely Populated Urban Areas. Sino-German Symposium on Sustainable Land Use, Flood Risks and Watershed Ecosystem Management. Shanghai, April 8-14, 2002. Abstract book: p. 43.

Vorträge
Vortrag bei der Österreichischen Welterbestättenkonferenz „Welterbestätten und Tourismus: Overtourism versus Nachhaltigkeit“, Salzburg, 30.9.2019 im Schloss Hellbrunn, Salzburg: „Wissenschaftliche Untersuchungen von Kurzzeitvermietungen (Airbnb) in der Stadt Salzburg“ (Einladung, gemeinsam mit Christian Smigiel)
Vortrag beim Deutschen Kongress für Geographie (DKG) 2019, am 29. September 2019 in Kiel (Sitzung L2-FS-051.2: Stadt/Tourismus kritisch hinterfragt – Verdrängung, Enteignung und Widerstand): „Transnationale Tendenzen in der Stadtentwicklung oder lokale politische Ökonomie? Das Beispiel Airbnb in der Stadt Salzburg“ (gemeinsam mit Karolin Kautzschmann)
Vortrag beim Deutschen Kongress für Geographie (DKG) 2019, am 27. September 2019 in Kiel (Sitzung SV-FS-09.1: (Don’t) mind the gap – Geographiedidaktik und Schulpraxis im Dialog seit 1969 und in Zukunft): „Young Citizen Scientists als urbane Klimaforscher*innen“ (gemeinsam mit Carola Helletsgruber und Sandra Stieger)
Vortrag bei der Tagung des AK Tourismusforschung und AK Stadtzukünfte „Touristifizierung urbaner Räume“ am 24. Mai 2019 in Freiburg im Breisgau: „Touristifizierung des Wohnens und des Städtischen durch Airbnb in Salzburg“ (gemeinsam mit Karolin Kautzschmann und Christian Smigiel)
GI_Forum 2018 - me | places | spaces, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 6. Juli 2018 (Session H14. Synergy Workshop: Urban Green Belts): „Beyond indicators: geodata, public urban trees and their ecosystem services“ (Einladung)
GI_Forum 2018 - me | places | spaces, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 4. Juli 2018 (Session H7. EDU: Spatial technology and Education): „Bringing Digital Urban Models into the Classroom – Potentials and Constraints for Web GIS and Collaborative Learning” (gemeinsam mit Michael Burgholzer –Vortragender).
Vierte österreichische Citizen Science Konferenz, Salzburg, am 2. Februar 2018 (Workshop – Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Schule: Highlights und Herausforderungen): „Wissenschaft ruft Schule und vice versa – ein universitärer Werkstattbericht“ (gemeinsam mit Sandra Stieger und Carola Helletsgruber)
Vierte österreichische Citizen Science Konferenz, Salzburg, am 2. Februar 2018 (Vortragsession – Winning our next generation for science – Stärken, Schwächen und Herausforderungen von Forschungskooperationen mit Schulen): „Wurzeln schlagen mit Sparkling Science“ (gemeinsam mit Sandra Stieger und Carola Helletsgruber)
Ludwig-Maximilians-Universität München, Department für Geographie, Lehrstuhl für Mensch-Umwelt-Beziehungen, am 24. Januar 2018, „Wasserknappheit als Zugang zu Mensch-Umwelt-Beziehungen - Das Beispiel der US-Wüstenmetropole Phoenix“ Vortrag im Rahmen der Vorlesung: Spezielle Anthropogeographie II - Mensch-Umwelt Beziehungen (Einladung)
GI_Forum 2017 - geopatial@online, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 6. Juli 2017 (Session: Integrated Assessment of Risk and Vulnerability II, B10. RAV): „Locating Urban Heat Stress Vulnerability - A GIS-based Spatial Cluster Analysis of Urban Heat Load, the Elderly and Accessibility of Urban Green Spaces” (gemeinsam mit Christian Müller –Vortragender- und Ulrike Klein).
AGIT - Symposium und EXPO für Angewandte Geoinformatik 2017, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 5. Juli 2017 (Sitzung C8. PLA: Smart City und GIS): „Biodiversität aus Sicht städtischer Parkbesucher“ (gemeinsam mit Alexander Keul)
Heidelberger Geographische Gesellschaft (HGG), Vortragsreihe „Wasser Macht Geographie“, Universität Heidelberg, am 27.6.2017: „US-Wüstenmetropole Phoenix – wann wird das Wasser knapp?“ (Einladung)
Tagung: Urbane Biodiversität - Grüne und Blaue Infrastruktur, am 23. März 2017, Universität Duisburg-Essen, Deutschland (Themenblock: Neue Erkenntnisse zur Wirkung grüner Infrastruktur): "Städtische Baumbestände unter der Lupe - was wissen wir über ihre Ökosystemleistungen und was sollten wir wissen?" (Einladung; gemeinsam mit Tobias Scholz)
El XV Coloquio del Grupo 10 de Geografía del Turismo, Ocio y Recreación de la Asociación de Geógrafos Españoles, am 7. Oktober 2016, Palma de Mallorca, Spanien. "Multi-scale approaches to understanding urban-tourist sprawl and its implications for water use"
2nd Society for Urban Ecology (SURE) World Congress, am 8. Juli 2016, Shanghai, VR China, Sitzungsleitung: “Urban biodiversity versus functional design of urban ecosystems?”
2nd Society for Urban Ecology (SURE) World Congress, am 8. Juli 2016, Shanghai, VR China (Sitzung Urban biodiversity versus functional design of urban ecosystems?): “Optimized urban ecosystems versus urban nature?”
Sino-German Symposium: Nature-based Solutions for Urban Development, Resilience and Eco-Cities, am 4. Juli 2016 in Shanghai, VR China: “Valuation of urban trees as strategic elements of nature-based solutions in cities”
10. Jahrestagung des Arbeitskreises „Hochschullehre Geographie“ in der Deutschen Gesellschaft für Geographie, am 2 Juli 2016 in Würzburg: Raum-, Basis- und Präkonzepte: vom fachwissenschaftlichen Diskurs zum Unterrichtsentwurf mit digitalen Geomedien - – ein intradisziplinärer Diskussionsbeitrag
IALE-D / Centre for Landscape Research (CeLaRE) and Society for Urban Ecology (SURE) workshop “Urban biodiversity versus functional design in cities? - The case of urban trees”, am 9. und 10. Juni 2016 in Salzburg, Leitung und Organisation
Association of American Geographers (AAG) Annual Meeting 2016, San Francisco, California, USA, am 31.03.2016, Paper session: 3656 Urban parks and green spaces in the 21st century city - session 2: “Urban Parks and Green Spaces – On Their Transition From Providers of Ecosystem Services to Nature-based Solutions”
IALE- D Jahrestagung 2015, Bonn, am 22. Oktober 2015 (session 5 "Nature-based solutions for urban areas): "Squeezing the most out of urban trees!? - threats and opportunities concerning research and nature-based-solutions"
Deutscher Kongress für Geographie (DKG) 2015, am 4. Oktober 2015 (Sitzung UG-FS-29: Wasser – Nutzungskonflikte um eine knappe Ressource) „Spaniens Entsalzungsanlagen und die Verheißung der Überwindung der Wasserknappheit in urban-touristischen Kontexten“
Deutscher Kongress für Geographie (DKG) 2015, am 3. Oktober 2015, Sitzungsleitung: VE-FS-25: Geo goes everywhere – Stadt und Land erleben, Lernen vor Ort – Apps für Umweltbildung, Naturschutz und Tourismus
Deutscher Kongress für Geographie (DKG) 2015, am 1. Oktober 2015 (Sitzung SL-FS-13: Stadt & Natur: Urbane Infrastrukturen im Kontext von Ressourcenknappheit und Klimawandel): „Leistungsfähige Stadtnatur statt Natur in der Stadt? – Stadtökologische Gesellschafts-Umwelt-Perspektiven zur klimaangepassten Stadtentwicklung“
GI_Forum 2015 - Geospatial Minds for Society, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 10. Juli 2015 (Special Session: Environmental and GIS Applications, C15. ENV): “Modelling gardens as social-ecological systems using geodata – the example of watering and landscaping of the urban"
Association of American Geographers (AAG) Annual Meeting 2015, am 25. April 2015 in Chicago, Illinois, Paper session 5244, Slaying the Malthusian (Water) Dragon? Critical Geographical Perspectives on Desalination II: “Power struggles and regulatory aspects of seawater desalination in Majorca (Spain)” (gemeinsam mit Macià Blázquez)
ALTER-Net Konferenz: Nature and Urban Wellbeing: Nature-Based Solutions to Societal Challenges, am 20. Mai 2015 in Gent, Belgien, Session 7/4: Urban biodiversity for the delivery of ecosystem services: “How links between biodiversity and ecosystem services can be implemented in municipalities - threats and opportunities”
IALE-D Jahrestagung 2014: Ökologie, Resilienz und Management unserer Landschaft, Fachsitzung 4: Biodiversität urbaner Ökosysteme, am 16. Oktober 2014 in Bozen: "Biodiversität urbaner Grünflächen und klimatische Regulationsleistungen - Fragen der Zusammenhänge, Wechselwirkungen und Handlungsempfehlungen" (gemeinsam mit Joana Jagmann und Thomas Schmitt)
IGU Regional Conference in Kraków, Poland, 21. August 2014 (IGU Commission Session C12.15): Geography of Tourism, Leisure, and Global Change: Urban Tourism
Geographies 1): „Residential tourism and the transformation of the urban landscape in Mallorca, Balearic Islands, Spain“. (gemeinsam mit Macià Blázquez).
AGIT - Forum für Angewandte Geoinformatik 2014, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 3. Juli 2014 (Sitzung D13. NAT: Schutzgebiete): „GIS- und Geodatenbasierte Erfassung und Bewertung von Ökosystemdienstleistungen auf Mallorca“. (gemeinsam mit Catharina Müller).
Global Land Project 2nd Open Science Meeting, Berlin, am 19. März 2014 (Session 24b: Globalization of land use: distant drivers of land change and geographic displacement of land use): "Residential tourism as urban growth and ‘water grab’ machine". (gemeinsam mit Macià Blázquez).
Seminari d'anàlisi crítica del turisme 2013 (Seminar on Critical Analysis in Tourism), Universitat de les Illes Balears, Palma de Mallorca, am 08. November 2013: "Tourism and global environmental change". (Einladung).
58. Deutscher Geographentag, Passau, am 05.Oktober 2013 (Fachsitzung 28: Angewandte Fernerkundung als modernes Instrument des urbanen Umweltmonitorings): "Fernerkundung und Wasserverbrauchsanalysen im
semi-urbanen Freizeitraum spanischer Mittelmeergebiete". (gemeinsam mit Nils Wolf).
58. Deutscher Geographentag, Passau, am 06.Oktober 2013 (Fachsitzung 64: „How to pimp my lecture?“ – Ideen für eine gute Hochschullehre. Hochschuldidaktische Konzepte und Good-Practice-Beispiele aus der Geographie): "VorLesungen VerOrten – Fachinhalte durch praktische Exkursionsarbeit, Geocaching und ,mobile tagging‘ vertiefen".  (gemeinsam mit Elisa Michel).
AGIT - Forum für Angewandte Geoinformatik 2013, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 4. Juli 2013 (Sitzung F10. PLA, Regionalentwicklung): „Analyse des Urban Sprawl auf Mallorca mit GIS basierten Flächennutzungsdaten auf unterschiedlichen Maßstabsebenen“.
GI_Forum 2013 – Creating the GISociety, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 4. Juli 2013 (Sitzung D11. EDU, Learning Environments &School Initiatives I): “Promoting Spatial Thinking and Learning with Mobile Field Trips and eGeo-Riddles” (gemeinsam mit Elisa Michel).
Universität Potsdam, Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium – ZfQ, Potsdam, am 26. Juni 2013: „Kompetenzorientiertes Prüfen“. (Einladung).
Global Water System Project International Conference: 'Water in the Anthropocene', Bonn, am 23. Mai 2013 (Session: Responses to the Anthropocene: Urban Water Systems): "The dynamics of urban-tourist water supply in the Balearic Islands, Spain" (gemeinsam mit Macià Blázquez-Salom, Margalida Comas-Colom und Alfredo Barón-Périz)
32nd International Geographical Congress, Cologne 2012, am 28. August 2012 (Session UDC.15-01: Natururbanisation in nature and environmental conflicts): “Urbanisation in coastal nature, water management conflicts, and biodiversity impacts in Spain”.
32nd International Geographical Congress, Cologne 2012, am 28. August 2012 (Session C08.15-02: Sustainability and tourism development): “Mallorca and sustainable tourism - synonym or oxymoron(?)”. (gemeinsam mit Macià Blázquez und Thomas Schmitt)
International Geographical Union Pre-Conference Symposium: “Transforming and Managing Destinations: Tourism and Leisure in a Time of Global Change and Risks”, Universität Trier, am 24. August 2012 (Session Global risks and risk management in tourism): “Destination Management in a Time of Climate Change and Systemic Crisis – the Case of Majorca, Balearic Islands”. (gemeinsam mit Macià Blázquez)
AGIT – Forum für Angewandte Geoinformatik 2012, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 6. Juli 2012 (Sitzung C10. NAT: Biodiversität und Habitat): „Biodiversität und Geosimulation – eine Methodendiskussion am Beispiel der GIS-Tools InVEST und Land Change Modeler for Ecological Sustainability“.
GI-Forum 2012, 6th Geoinformatics Forum, University Salzburg, am 4. Juli 2012 (Session D5. EDU: Learning with GI Post-Secondary Education): „eGeo-Trüffel: mobile tagging, geocaching and nature trails bundled into geoinformation production with Bachelor of Geography students”. (gemeinsam mit Ingo Hetzel und Daniel Telaar)
Tagung des Arbeitskreises „Hochschullehre Geographie“ in der Deutschen Gesellschaft für Geographie im Kloster Bronnbach bei Wertheim, am 23. Juni 2012: „Kompetenzorientierung und GIS-Methodenvermittlung: Impulse für die Praxis“.

IALE-D Jahrestagung 2011: MMM - Modelle, Monitoring und andere quantitative Methoden in der Landschaftsökologie, Humboldt Universität Berlin, am 12. Oktober 2011 (Symposium 1: "Monitoring und Messung von Landschaften"): "Raummuster des touristischen Landschaftsverbrauchs und Habitatqualität der Maurischen Landschildkröte auf Mallorca". (gemeinsam mit Elisa Michel)
Arbeitskreis Fernerkundung, Jahrestreffen 2011, Universität Würzburg, am 30. September 2011: "Veränderte Geographien des Wasserverbrauchs im Mittelmeerraum - Erfassung von privaten Gärten und Swimmingpools mit hochauflösenden optischen Satellitenbilddaten". (gemeinsam mit Maik Netzband und Nils Wolf)
AGIT – Forum für Angewandte Geoinformatik 2011, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 6. Juli 2011 (Sitzung C3. NAT: Habitat Monitoring): "Habitatverlust- und –gefährdung für die maurische Landschildkröte auf Mallorca – Analyse und Modellierung mit Land Change Modeler für ArcGIS". (gemeinsam mit Elisa Michel)
AGIT – Forum für Angewandte Geoinformatik 2011, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 6. Juli 2011 (Sitzung C3. NAT: Habitat Monitoring): "GIS can do it – Habitateignung als Bewertungskriterium in der Umweltverträglichkeitsstudie". (gemeinsam mit Elisa Michel und Ingo Hetzel)
Eighths Meeting of the Expert Working Group on Measuring Vulnerability: Assessing and Mapping the Dynamics of Vulnerability to Natural Hazards and Climate Change, University of Salzburg, Salzburg, Austria, 5th July 2011: "Spatial indicators of water consumption and sensitivity to climate change - case study Spain".
Geoinformatik 2011 – Geochange, Universität Münster, am 15.6.2011: "Geoinformation for the assessment and management of urban water consumption in Mediterranean contexts". (Session: Spatial Decision Support Systems).
Vortrag am Departamento de Ciencias de la Tierra der Universitat de les Illes Balears, in Palma de Mallorca, am 20. Mai 2011: "Land use patterns and water consumption in urban and tourist areas in Calvià municipality, Mallorca" (Einladung, SOKRATES-ERASMUS teaching staff mobility).
Sino-German Scientific Symposium: "Technical, financial and political solutions for energy generation from urban waste and its contribution to climate protection", Institute of Urban Environment (IUE), Xiamen, China, am 3. März 2011 (Session 2: Urban Development and Geographical Aspects of Urban Waste Management): "GIS-based climate protection concepts - decision support for carbon neutral planning and action in municipalities" (gemeinsam mit Dominik Böhlein).
19. Deutschsprachiges Kolloquium für Theorie und Quantitative Methoden in der Geographie, Geographisches Institut der Universität Heidelberg, am 25. Februar 2011 (Sitzung 3: Siedlungsentwicklung): Analyse und Modellierung von Landnutzungs- und -bedeckungsveränderungen mit räumlicher Statistik und Land Change Modeler – ein Methodenvergleich am Beispiel der Gemeinde Calvià, Mallorca“
Global Land Project (GLP) Open Science Meeting 2010/International Conference on Urbanization and Global Environmental Change (UGEC), Joint UGEC/GLP Day: Sustainable Land Systems in the Era of Urbanization and Climate Change, Arizona State University, Phoenix, USA, am 17. Oktober 2010 (Sitzung J-A8: Modeling dynamic urban-environmental interactions): "Impacts of residential and touristic urbanization on land and water resources - integrated land system modeling in a Mediterranean context." Gefördert durch eine Kongressreisebeihilfe des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).
AGIT – Forum für Angewandte Geoinformatik 2010, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 8. Juli 2010 (Sitzung C8. NAT: Landschaft & Naturraum) „GIS-gestützte Landschaftsstrukturanalyse der Auswirkungen des Flächenverbrauchs in der Gemeinde Calvià, Mallorca“
AGIT – GI-Forum 2010 “Learning with Geoinformation”, Zentrum für Geoinformatik, Universität Salzburg, am 7. Juli 2010 (Sitzung J5: Kompetenzentwicklung) “Learning Landscape Analysis with GIS - a Modular Learning Concept Developing Students’ GI Competence and Problem Solving Skills” Gefördert durch ein Tagungsstipendium in Höhe von 400€ (ESRI – digital:earth:at stipends)
Tagung des Arbeitskreises „Hochschullehre Geographie“ im Kloster Bronnbach bei Wertheim, am 24. Juni 2010 „Geographische Informationsverarbeitung aktiv lernen – ein Blended Learning-Szenario zu GIS-gestützter Landschaftsanalyse“ (Gemeinsam mit Dominik Böhlein)
Vortrag an der China University of Geosciences, Beijing, und im Development Research Centre der Provinz Shanxi, Taiyuan, China, am 23. und 24. Mai 2010. Workshop „Nachhaltiges integriertes Flächenmanagement in ehemaligen und gegenwärtigen Bergbaugebieten Deutschlands und Chinas“ (BMBF-Ausschreibung „Deutsch-Chinesisches Jahr der Wissenschaft und Bildung 2009/2010“)
Angela Hof: Ecological Renaissance in Post-industrial Urban Landscapes - Vegetation Development.
Deutscher Geographentag 2009 in Wien am 20.09.2009
„Nachhaltige Siedlungsentwicklung und touristisches Wachstum? – Analyse und Bewertung des Flächenverbrauchs in der Gemeinde Calvià, Mallorca“ (gemeinsam mit Benjamin Mörtl und Thomas Schmitt)
Tagung RuhrCampusOnline der Universitätsallianz Metropole Ruhr in Bochum am 1. April 2009
„E-Learning in der Hochschullehre - Grundlagen und Erfahrungen“ (Einladung)
Vortrag bei der Deutschen Gesellschaft für Kartographie, Sektion Mittelrhein in Bonn am 18. September 2008
„Satellitenbildkartographie bei schwieriger Datenlage“ (Einladung)
Vortrag am Departamento de Ciencias de la Tierra der Universitat de les Illes Balears in Palma de Mallorca am 4. Juni 2008
„The ecological impact of quality tourism on land use change and water consumption on Mallorca” (gemeinsam mit Helene Püllen, Benjamin Mörtl und Thomas Schmitt) (Einladung, SOKRATES-ERASMUS teaching staff mobility)
Vortrag am Departamento de Ciencias de la Tierra der Universitat de les Illes Balears in Palma de Mallorca am 3. Juni 2008
„Shifting from teaching to learning - experiences from the M.Sc. in Geography at Bochum University, Germany” (Einladung, SOKRATES-ERASMUS teaching staff mobility)
Vortrag beim Workshop „Innovative Hochschullehre in der Geographie“ am Geographischen Institut in Bochum am 12. Januar 2007
„Einsatz und Akzeptanz innovativer Lehr- Lernmethoden in einer Pflichtveranstaltung im Masterstudiengang Physische Geographie“
Internationale Tagung 2nd Göttingen GIS & Remote Sensing Days in Göttingen am 5. Oktober 2006
„Remote Sensing and GIS data availability and data requirements for land‑use/land‑cover change research in Sudano-Sahelian landscapes”
Vortrag beim Workshop „Urban Green and Urban Microsystems“ am Geographischen Institut in Bochum am 29. April 2005
„Substance Balance Analysis in Urban Ecosystems in Bochum” (gemeinsam mit Michael Dohlen)
30th Congress of the International Geographical Union (IGC-UK 2004) in Glasgow am 18. August 2004
„Assessment of land use/land cover change in open savanna grazing reserves in NW Nigeria using multisource information” (gemeinsam mit B.S. Malami, B. Rischkowsky und J. Dodt)
Vortrag beim internationalen Workshop des EU-INCO-DC Projektes „Development of sustainable pastoral and agro-pastoral livelihood systems in West Africa“ an der Justus-Liebig-Universität Giessen am 28. August 2003
„Land use change assessment and land cover analysis in the Zamfara Reserve – Results and outlook” (Einladung)
Vortrag beim International workshop on sustainable development of agro-pastoral livelihood systems in West Africa” an der Usmanu Danfodiyo University in Sokoto, Nigeria, am 28. Januar 2003
„GIS-based land use assessment in the Zamfara Reserve” (Einladung)
Vortrag beim „Sino‑German Symposium on sustainable land use, flood risks and watershed ecosystem management” an der East China Normal University in Shanghai am 12. April 2002
„Monitoring of ecosystems in densely populated urban areas” (gemeinsam mit Michael Dohlen und Thomas Schmitt)

 Lebenslauf
1993 – 1999 Studium Physische Geographie an den Universitäten Giessen und Utrecht (Niederlande), Nebenfächer: Botanik und Bodenkunde
1997 – 1999 Diplomandin im DFG Forschungsprojekt: „Erfassung und Bewertung von Hochwasserereignissen im Yangtze Delta, China“
Empirische Diplomarbeit „Satellitenbildgestützte Dokumentation der urbanen Entwicklung im hochwassergefährdeten Wuxi, SE-China“
1999 – 2000 Studium zum „Master of Science in Geographical Information for Development“ an der Universität Durham (England)
2000 – 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-Forschungsprojekt: „Development of sustainable pastoral and agro-pastoral livelihood systems in West Africa”, Justus-Liebig-Universität Giessen
01/2002 - 09/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Landschaftsökologie/Biogeographie
14.11.2005 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Ruhr-Universität Bochum
10/2006 – 02/2009

Lehrbeauftragte für Grundlagen der Geoinformatik, Technische Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum, staatlich anerkannte private Fachhochschule der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH
04.12.2013 Habilitation für das Fach Geographie an der Fakultät für Geowissenschaften der Ruhr-Universität Bochum
seit 10/2014 Assistenzprofessur am Fachbereich Geographie und Geologie der Universität Salzburg, AG Stadt- und Landschaftsökologie (Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste)