Arbeitsgruppe Geographiedidaktik

dr. Klaus H. JÄgerskÜpper, StD. (Lehrbeauftragter)

Ruhr-Universität Bochum, Geographisches Institut
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum

Telefon: k. A.
Email: dr.jk(at)rub(dot)de
Sprechstunde: n.V.


Interessenschwerpunkte

  • Didaktik der Geographie,
  • fächerverbindendes Lernen,
  • Ruhrgebiet

Lehre

  • Kernpraktikum (Planung, Durchführung und Reflexion von Erdkundeunterricht)
  • Geographie vor Ort und virtuell

Schulbuchentwicklung

Jägersküpper, K.; Jebbink, K.; Kempf, D.; Otto, K.-H.; Schmalor, H.; Strebe S. (2019): Seydlitz Geographie 1. Gymnasium Nordrhein-Westfalen.  Braunschweig (Westermann).


Veröffentlichungen

Engagement, Kreativität und Innovation sind in vielen Schulen schon lange Realität, Bemerkenswerte Beispiele für individuelle Reformansätze, in: Standorte – Jahrbuch Ruhrgebiet 2003/2004, Essen, 2004, S. 392 - 404

Literaturpreis Ruhrgebiet 2002 an Hugo Ernst Käufer, Begründung der Jury, in: Das Wesen des Schreibens heißt Überleben..., hrsg. v. S. Kirchner, Düsseldorf, 2003, S. 145 ff

„Nichts als Mauern“; Literarische Großstadterfahrungen und urbane Strukturen, in: geographie heute, Heft 207: Fachübergreifendes Arbeiten: Stadt, Januar 2003, Friedrich Verlag/Klett, Velber, S. 12 – 17

„Kalifornien: Alle brauchen Wasser“; Begrenzte Ressourcen, steigende Nachfrage und mögliche Strategien, in: geographie heute, Heft 146: Tragfähigkeit – Zukunftsfähigkeit, Dezember 1996, Friedrich Verlag/Klett, Velber, S. 20 – 26

„Esprit läßt wieder in Europa schneidern“ ; Der deutsche Textilsektor – ein Opfer der Weltwirtschaft ? in: geographie heute, Heft 82: Weltwirtschaft, August 1990, Friedrich Verlag/Klett, Velber, S. 38 – 45

Beeinflussung des Klimas durch Terrassenfeldbau, In : Schreiber, Detlef, Anthropogene Klimabeeinflussung, Bochum, 1978, S. 64 -95