Projektbeschreibung:

In Zusammenarbeit mit dem ILS wird die Methodenentwicklung in Deutschland in enger Anbindung an die Planungspraxis auf regionaler und kommunaler Ebene erfolgen, der Transfer der Erkenntnisse und Methoden in China wird durch die Einbindung der chinesischen Partner und auf Grünflächenplanung spezialisierte Experten durchgeführt. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Tongji-Universität (Shanghai) und der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (Beijing) wird dann die Toolbox zur räumlich expliziten Planung grüner Infrastruktur entwickelt. Mit ihr werden alternative Entwicklungsszenarien vergleichend im Hinblick auf konkurrierende Ökosystemleistungen bewertet.

Methodenentwicklung und -test werden im Ruhrgebiet und in Shanghai auf verschiedenen räumlichen Maßstabsebenen durchgeführt. Besonderes Augenmerk gilt dabei der sozialwissenschaftlichen Analyse der in beiden Ländern differenten formellen und informellen Institutionen, Normen und Handlungsroutinen. Sie sind für Umsetzungskonzepte auf Stadtteil- oder Quartiersebene (Reallabore/MetroLabs) und auf der regionalen Maßstabsebene und somit für eine transformative Wissenschaft unverzichtbar.

In der derzeit bewilligten Definitionsphase stehen zunächst die Governance-Aspekte zur Grünen Infrastruktur in beiden Zielregionen im Fokus. Typische Planungskontexte werden durch Literaturstudium und Interviews mit Experten aus Praxis und Wissenschaft exemplarisch aufgearbeitet und daraus Anforderungen abgeleitet. Parallel erfolgt die Konzeptualisierung, wie Synergiepotentiale und Zielkonflikte zwischen Ökosystemleistungen identifiziert und strukturiert werden. Für die Forschungs- und Entwicklungsphase werden Arbeitsgebiete in beiden Zielregionen ausgewählt, das Konzept der Toolbox ausgearbeitet, die dafür vorgesehenen Partner endgültig festgelegt sowie die vorhandenen Daten zusammengetragen, gesichtet und unverzichtbare zusätzliche Daten beschafft. Verfahren zur Operationalisierung und Bewertung von Ökosystemleistungen sind zu entwickeln und ihre technische Umsetzbarkeit unter den gegebenen Rahmenbedingungen ist zu prüfen.

Das Beispiel der Gemeinde Gucun für geplante Flächenumwidmungen von Gewerbegebieten zu Grüner Infrastruktur (grün markierter Bereich) gemäß dem Flächennutzungsplan für den Baoshan Distrikt (2017-2035) in Shanghai.

ArcMap-basierte Darstellung auf Basis von Baoshan District People's Government 2017: 44.

 

 

 

Klassifikation und Kartierung Urbaner Ökologie am Beispiel Bochum-Ehrenfeld.