Studium » Modulführer » Gesellschaft Ökonomie Raum
Deutsch
English

Module im Bachelor of Arts

Gesellschaft, Ökonomie und Raum

Modulbeschreibung
Modul-Nr.
4000
Credits
10 CP
Semester
2. und 3.
Häufigkeit
jährlich
Dauer
2 Semester
Lehrveranstaltungsart
Vorlesungen (je 2 SWS), Tutorium und Geländetage (je 1 SWS)
Kontaktzeit
6 SWS
Selbststudium
210 h
Gruppengröße
210

Teilnahmevoraussetzungen
keine

Lernergebnisse
Die Studierenden lernen grundlegende gesellschaftliche und ökonomische Strukturen und Prozesse aus räumlicher Perspektive kennen. Im ersten Teil werden die wesentlichen Aspekte des globalen Wandels, der Entwicklung, Verteilung und Struktur von Bevölkerungen behandelt. Zudem wird in die grundlegenden Konzepte der Sozial-, Kultur- und Politischen Geographie sowie in die geographischen Perspektiven auf die Problematik von Entwicklungsländern eingeführt. Im zweiten Teil wird ein grundlegendes Verständnis für die Erklärung, Beschreibung und Gestaltung von ökonomischen Strukturen, Interaktionen und Prozessen (Wachstum und Entwicklung) auf unterschiedlichen Maßstabsebenen vermittelt.

Inhalte

Gesellschaft und Raum (2. Semester = SoSe)

  • Globaler Wandel und Globalisierung
  • Verteilung, Entwicklung, Strukturen und Bewegungen von Bevölkerungsgruppen
  • Ansätze und Konzepte der Sozialgeographie, Kulturgeographie, der Politischen Geographie
    und der Entwicklungsgeographie

Ökonomie und Raum (3. Semester = WiSe)

  • Entwicklung, Perspektiven und Bausteine der Wirtschaftsgeographie
  • Betriebliche Standortwahl und Standorttheorien
  • Globalisierung, Regionalisierung und Geographie der Weltwirtschaft
  • Räumliche Mobilität von Gütern, Dienstleistungen und Produktionsfaktoren
  • Messung und Erklärung räumlicher Unterschiede in Wohlstand und Wachstum
  • Einflussfaktoren regionaler Wirtschaftsentwicklung
  • Ziele und Instrumente der Raumwirtschaftspolitik: Ziele, Instrumente, Steuerungsebenen

Lehrformen
Vorlesung (2 x 2 SWS) und Seminar (2 x 1 SWS) oder Tutorium (2 x 1 SWS)

Prüfungsformen
Klausur (120 Min.)

Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten
Regelmäßige Anwesenheit und Bestehen der Prüfungsleistungen
Anwesenheitspflicht besteht in begleitenden Exkursionen sowie in vorlesungsbegleitenden Seminaren, in denen ausgewählte Aspekte der Vorlesung diskussionsbasiert vertieft werden, nicht jedoch in Vorlesungen und Tutorien.

Verwendung des Moduls
Pflichtmodul im B.Sc.- und B.A.-Studiengang Geographie

Stellenwert der Note für die Endnote
Nach fachspezifischen Bestimmungen zur GemPO 2016 geht die Modulnote mit 13% in die B.A.-Fachnote Geographie ein.

Modulbeauftragter
Prof. Dr. Matthias Kiese

Lehrende
Prof. Dr. Andreas Farwick, Prof. Dr. Matthias Kiese, Dr. Astrid Seckelmann

Übersicht über die aktuellen Veranstaltungen

NummerVeranstaltungen (SoSe 2020)Zeit, OrtDozent(en)
170 007Gesellschaft und Raum (Vorlesung)
(keine Anmeldung erforderlich)
Mo 12-14 UhrAndreas Farwick,
Astrid Seckelmann
170007aGesellschaft und Raum (Gruppe 1) (Seminar)Di 12-14 UhrJanine Bittner
170007bGesellschaft und Raum (Gruppe 2) (Seminar)Di 14-16 UhrJanine Bittner
170007cGesellschaft und Raum (Gruppe 3) (Seminar)Di 16-18 UhrJanine Bittner
170007dGesellschaft und Raum (Gruppe 4) (Seminar)Fr 8-10 UhrJanine Bittner
170007eGesellschaft und Raum (Gruppe 5) (Seminar)Fr 12-14 UhrJanine Bittner
170007fGesellschaft und Raum (Gruppe 6) (Seminar)Fr 14-16 UhrJanine Bittner
170007gGesellschaft und Raum (Gruppe 7) (Seminar)Fr 16-18 UhrJanine Bittner

Hinweis: Anmeldung zu den Seminaren über eCampus in der vorlesungsfreien Zeit