Aktuelles
Deutsch
English
< Erinnerung an Hans-Jürgen Klink
18.02.2022 07:44 Age: 220 Tage
Category: Studinews
By: Neudecker

Wir waren wieder digital in Makaronesien unterwegs...


A. Neudecker, mit freundlicher Erlaubnis der abgebildeten Teilnehmer:innen (Grundlage: Screenshot auf Zoom)

Foto mit freundlicher Genehmigung von Prof. Wakonigg

Insgesamt 24 Studierende haben an der eKursion nach Makaronesien im WiSe 21/22 teilgenommen. In einem umfassenden Programm konnten wir die im Ostatlantik gelegenen Azoren, Madeira, Kanaren und Kapverden digital besuchen und – aus geographischer Sicht – kennenlernen. Mit im Programm der eKursion waren – neben klassischen Themen wie die Geogenese der Inseln, und ihre Alleinstellungsmerkmale bezüglich Lage, Klima, Geschichte und endemischer Fauna & Flora – u.a. spezifische Themen wie Wasserversorgung (Kanaren), Potenzial von erneuerbaren Energien (Azoren), Meeresschildkröten-Schutz (Kapverden) und Tourismus inkl. dessen Potenzial (Madeira) und Implikationen auf die Landnutzung (Kanaren).

Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Professor em. Herwig Wakonigg (Universität Graz), der uns an zwei Tagen online «besucht» hat. Seine Erfahrungen und sein Fachwissen speziell zu den Ostatlantischen Vulkaninseln (-> mit Verweis auf sein gleichnamiges Buch) haben die eKursion enorm bereichert, und uns allen vor Augen geführt, wie spannend und lehrreich es ist, sich mit einem Experten, der ein Leben lang Geograph mit Leib & Seele ist und war, auszutauschen.

Durch das Literaturstudium, die Video-Präsentationen, die Beobachtungsaufträge (v. a. mit Google Earth Pro®) und die Gespräche bleiben uns hoffentlich viele Dinge nachhaltig in Erinnerung. Die 24 Videos, die von den Teilnehmer:innen nach einem vertieften Literaturstudium zu einem individuellen Thema selbst erstellt wurden, sind mit Fragen interaktiv gestaltet, und stellen unser gemeinsames «Endprodukt» dar, das auch noch lange nach der eKursion zum Nochmals-Reinschauen in einem dafür angelegten Moodle Kurs vorhanden ist.

Aufgrund der sehr positiv ausgefallenen Evaluationen dieser Veranstaltung (RUB-Evasys Gesamtergebnis: WiSe 21/22 «sehr gut» und SoSe 21 (zusammen mit Nikolai Rohmann) «sehr gut») werden wir uns dafür einsetzen, dass das Lehrformat der eKursion als eine neue Form der digitalen Raumerkundung auch weiterhin Platz in der Lehre findet. Dabei hat es einerseits das Potenzial, die Vor- und Nachbereitung von unabdingbaren Vor-Ort-Exkursionen zu ergänzen. Andererseits bietet es gerade uns als Geograph:innen die Möglichkeit, noch zusätzlich zu den Vor-Ort-Exkursionen eine große Anzahl an Orte und Regionen – mit dem Fokus der Raumerkundung als Teil der Lehre – besuchen zu können.
Danke an Sie alle – es war eine bereichernde Erfahrung mit Ihnen in Makaronesien unterwegs zu sein – Angelika Neudecker

Sie sind neugierig geworden und möchten mehr zum Lehrformat der eKursion wissen? Das folgende Video gibt Ihnen einen Einblick in Konzept, Aufbau und Ablauf.
https://www.youtube.com/watch?v=gjY2qPrLEKw

Kontakt:

Dr. Angelika Neudecker
Digitalisierung in der Lehre & Postdigitale Entwicklung
angelika.neudecker(at)rub(dot)deOpens window for sending email
www.angelikaneudecker.com