Aktuelles
Deutsch
English
< Praktikumsplatz
14.01.2019 10:17 Age: 98 Tage
Category: Geographie
By: Edler

KN – Journal of Cartography and Geographic Information

Eine Fachzeitschrift im Wandel


Die 1951 in Bielefeld als Sprachrohr der deutschsprachigen Kartographie ins Leben gerufenen „Kartographischen Nachrichten“ (KN) gelten als die weltweit älteste und zugleich auflagenstärkste wissenschaftliche Fachzeitschrift zur Kartographie. Sie erreicht die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Kartographie (DGfK e.V.), der Schweizerischen Gesellschaft für Kartographie (SKK), der Österreichischen Kartographischen Kommission (ÖKK) sowie viele internationale Abonnenten.

Das Jahr 2019 ist für die KN verbunden mit einem Verlagswechsel. Ab dem 69. Jahrgang werden die seit Jahren im Scopus-Index verzeichneten „KN – Journal of Cartography and Geographic Information“ vom Springer-Verlag herausgegeben. Forschungsmanuskripte, die nach Peer-Review-Verfahren zur Veröffentlichung angenommen sind, werden umgehend „online first“ (mit Open-Access-Option) publiziert. Weiterhin erhalten Verbandsmitglieder (s.o.) und Abonnenten die KN quartalsweise als Printexemplare (im hochwertigen Offset-Druck).

Die Zielsetzungen der KN betonen den Bezug zur Geographie. Die Geographie, aber auch Nachbarwissenschaften, wie Geodäsie, Umweltwissenschaften und Raumkognition, liefern der Kartographie stets aktuelle raumbezogene Problemstellungen, die zur Weiterentwicklung kartographischer Medien grundlegend beitragen.

Das Geographische Institut pflegt seit Jahrzehnten eine enge Verbundenheit zur DGfK und zu den KN. Aktuell sind Prof. Dr. Frank Dickmann und (seit Januar 2019 auch) Dr. Dennis Edler Mitglieder des internationalen Editorial Boards der KN.

Link zum neuen KN-Online-Auftritt:

https://www.springer.com/earth+sciences+and+geography/geography/journal/42489