Aktuelles
Deutsch
English
< MEFO Deltametropole
17.01.2020 09:29 Age: 37 Tage
Category: Geographie
By: Zepp

IMECOGIP goes Chengdu


Die Delegation überreicht das Gastgeschenk. In der Mitte von l. n. r.: M. Odenthal, Z. Zhang, H. Zepp, F. Große-Kreul, am rechten Bildrand: E. Kröck Foto: privat

Eine Delegation aus Stadt- und Umweltplanern aus Chengdu (15 Mio. Einwohner; Hauptstadt der Provinz Sichuan, China) wurde am 10. Januar 2020 im Technischen Rathaus der Stadt Bochum empfangen. Die Gruppe stand unter der Leitung von ZHANG Zhiguo, Leiter des „Chengdu Municipal Bureau of Planning and Natural Resources“. Prof. Dr. Harald Zepp hielt einen Vortrag über das BMBF-geförderte, vergleichende Forschungsprojekt (IMECOGIP) zur Planung grüner Infrastruktur und zu Ökosystemleistungen im Ruhrgebiet und in chinesischen Megacities (Shanghai). Zuvor hatte Maria Odenthal vom Planungsamt der Stadt Bochum erläutert, unterstützt durch Herrn Große-Kreul (NRW Urban), wie Umweltbelange in der Planung des Großprojekts „OSTPARK – Neues Wohnen“ berücksichtigt wurden. Die vorab bereits gut informierte Delegation stellte detaillierte Fragen und es entstand eine lebhafte Diskussion, zu der auch Eckart Kröck, Leiter des Amts für Stadtplanung und Wohnen der Stadt Bochum hinzustieß. Mit der Verabredung eines Gegenbesuchs von Prof. Zepp in Chengdu, möglichst im Frühjahr 2020, schloss das Treffen.

 

Harald Zepp