Forschung » Mobilität und Demographischer Wandel » AG Gesellschaft und Nachhaltigkeit im Wandel
Deutsch
English

AG Gesellschaft und Nachhaltigkeit im Wandel

Gesellschaftliche Entwicklungen zeichnen für gravierende Veränderungen der Ökosysteme verantwortlich. Der Erhalt planetarer Lebensgrundlagen lässt sich nur durch tiefgreifenden Wandel erreichen. Die Energiewende sowie die nachhaltige Nutzung von Flächen und Ressourcen konstituieren Herausforderungen, die allein durch technische Lösungen nicht wirksam adressiert werden können.

Wie eine nachhaltige Transformation gelingen kann, erforscht die AG Gesellschaft und Nachhaltigkeit im Wandel seit Juli 2019 am Geographischen Institut und seit Januar 2021 unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Farwick. In verschiedenen Projekten beschäftigen sich derzeit vier Mitarbeiter*innen mit Fragen der Energiewende, Plastikvermeidung und multifunktionaler Raumnutzung. Der AG obliegt außerdem die Co-Koordination des Virtuellen Instituts „Transformation – Energiewende NRW“, eines Forschungsverbunds, der sich mit sozio-ökonomischen und kulturellen Implikationen der Energiewende unter Berücksichtigung der spezifischen Rahmenbedingungen in Nordrhein-Westfalen befasst.

 

Öffentliche Veranstaltungen des Projektes EnerTrend führen zu lebhaften Diskussionen über Megatrends und Nachhaltigkeit. Foto: Jenny Zorn

 

 

Kontakt:
Arbeitsgruppe "Gesellschaft und Nachhaltigkeit im Wandel"
Leitung: Prof. Dr. Andreas Farwick
Geographisches Institut
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstraße 150
D-44801 Bochum