Herzlich Willkommen!

Sprechstunde von Prof. Schmitt: Die Sprechstunde fällt bis auf Weiteres aus. Bitte schreiben Sie mir eine MailOpens window for sending email mit Ihrem Anliegen. Wenn es notwendig ist, kann dann auch eine Telefonsprechstunde vereinbart werden.

 

Achtung: Bis auf Weiteres finden keine Lehrveranstaltungen in Präsenzform statt. Daher wird das Kolloquium in diesem Sommersemester online über einen Zoom-Classroom durchgeführt. Hier finden Sie die aktualisierten Termine. Um bei einem Kolloquiumstermin als Zuhörer/in dabei zu sein, melden Sie sich bitte formlos per E-Mail bei Frau Bettina Fischer bettina.fischer(at)rub(dot)de an. Sie erhalten dann den Link zum Meeting und das Passwort. Da Sie durch die Teilnahme am Online-Kolloquium Unterschriften für Ihren Kolloquiumspass sammeln können, melden Sie sich bitte zu JEDEM Termin seperat an, da wir die Teilnahme nachhalten müssen und sich das Passwort zu jedem Termin ändert. Die Unterschriften werden dann im WiSe bzw. im späteren "Normalbetrieb" nachgetragen, falls wir in diesem SoSe noch dazu übergehen können.

 


 

Der Lehrstuhl Landschaftsökologie/Biogeographie am Geographischen Institut der Ruhr-Universität freut sich über Ihr Interesse!

Die Arbeitsgruppe konzentriert sich in Forschung und Lehre auf ökologische und planerische Fragestellungen des Landschaftswandels und der Biodiversität. Wir verstehen unsere Forschungsaktivitäten als Beiträge zum System- und Prozessverständnis von Landschaften, insbesondere auch von Stadtlandschaften. Gegenwärtig sind unsere Arbeitsgebiete im westlichen Mittelmeerraum (Mallorca, Andalusien) sowie im Ruhrgebiet verortet.

Diese Seiten informieren Sie über unsere aktuelle Forschung, Lehrveranstaltungen, Exkursionen und Themen für Abschlussarbeiten. Außerhalb des allgemeinen Lehrbetriebs bietet Ihnen unsere AG Landschaftsökologie eine gemeinsame Gesprächsplattform und jährlich stattfindende Exkursionen.

 

Aktuelle Meldungen

Stellenausschreibung

Die Arbeitsgruppe Landschaftsökologie und Biogeographie am GI sucht eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiterin/r[more]

04.12.2018