Arbeitsgruppe Geographiedidaktik

prof. dr. Karl-heinz otto

Ruhr-Universität Bochum, Geographisches Institut
Universitätsstraße 104, 44799 Bochum
Raum: 3/331
Telefon: +49 234 32-24848
Email: karl-heinz.otto(at)rub(dot)de
Sprechstunde: Dienstag 11.00 - 12.00 in NA 6/172 u.n.V. im Büro Universitätsstraße 104, Raum: 3/331


Forschung

  • Geographiedidaktische Schwerpunkte:
    - Bildung für nachhaltige Entwicklung
    - System Erde-Mensch
    - Kompetenzforschung im Bereich Erkenntnisgewinnung/Methoden (insb. zum Experimentieren)
    - Geowissenschaften im Geographieunterricht
    - Raumerkundung und -vermittlung – virtuell und vor Ort
    - Lateinamerika im Geographieunterricht
    - Analyse von geographischen Richtlinien und Lehrplänen.
  • Fachliche Schwerpunkte:
    - Trockenräume
    - Moore
    - Metallische Rohstoffe (insb. Lithium)
  • Regionale Schwerpunkte:
    - Lateinamerika (insb. Bolivien, Chile, Ecuador)
    - Nordwestdeutschland (insb. Südliche Nordsee, Ruhrgebiet, Westfalen)

Lehre

  • Grundlagen der Geographiedidaktik
  • Aktuelle Ansätze geographiedidaktischer Forschung und ihre Bedeutung für die geographische Unterrichtspraxis
  • Raumerkundung und -vermittlung – virtuell und vor Ort
  • Experimentieren im Geographieunterricht
  • Lateinamerika (inkl. Exkursionen)
  • Nordwestdeutschland (inkl. Exkursionen)
  • Planung, Durchführung und Reflexion von Geographieunterricht

Veröffentlichungen

Bischoff, C./Grothues, R./Otto, K.-H.(Hrsg.) 2017: Kreis Unna. Münster (Städte und Gemeinden in Westfalen 15).

Leif Mönter & Karl-Heinz Otto (2017): The concept of disasters in Geography Education, Journal of Geography in Higher Education, DOI: 10.1080/03098265.2017.1339266

Otto, K.-H. (2016): Geographische/geowissenschaftliche Bildung an den Universitäten in Westfalen. In: Grothues, R./Otto, K.-H./Wieneke, M. (Hrsg.): Westfalen Regional, Band 3. Geographisch-landeskundliche Themen und Wissenswertes über die Region Westfalen-Lippe. Münster, S. 230-231.

Otto, K.-H. (2016): Nach der Katastrophe ist vor der Katastrophe! Zur Bedeutung der Katastrophenvorsorge im kompetenzorientierten Geographieunterricht. In: Geographie aktuell und Schule, 38. Jg., H. 221, S. 13 - 24.

Otto, K.-H. (2016): Lithium. Das leichteste Metall der Erde gewinnt an Gewicht. In: Geographie aktuell und Schule, 38. Jg., H. 221, S. 30 - 39.

Otto, K.-H. (Hrsg.) (2016): Geographie und naturwissenschaftliche Bildung - Der Beitrag des Faches für Schule, Lernlabor und Hochschule. Dokumentation des 21. HGD-Symposiums im März 2015 in Bochum. Münster (Geographiedidaktische Forschungen 63).

Otto, K.-H. (2016): Geographie und Scientific Literacy - Der Beitrag der Geographie zur naturwissenschaftlichen (Grund-)Bildung. In: Otto, K.-H. (Hrsg.): Geographie und naturwissenschaftliche Bildung - Der Beitrag des Faches für Schule, Lernlabor und Hochschule. Dokumentation des 21. HGD-Symposiums im März 2015 in Bochum. Münster (Geographiedidaktische Forschungen 63), S. 1-22.

Grothues, R./Otto, K.-H./Wieneke, M. (Hrsg.) (2016): Westfalen Regional, Band 3. Geographisch-landeskundliche Themen und Wissenswertes über die Region Westfalen-Lippe, Münster (Siedlung und Landschaft in Westfalen 41).

Otto, K.-H. (2016): Naturgefahren in Westfalen. In: Grothues, R./Otto, K.-H./Wieneke, M. (Hrsg.): Westfalen Regional, Band 3. Geographisch-landeskundliche Themen und Wissenswertes über die Region Westfalen-Lippe. Münster, S. 52-53.

Mönter, L./Otto, K.-H. (2016): Experimentelles Arbeiten im Geographieunterricht. Grundlagen, Erkenntnisse, Konsequenzen. In: Geographie aktuell und Schule, 38. Jg., H. 219, S. 4-13.

Engelhard, K./Otto, K.-H. (2015): Kompetenzorientierten Geographieunterricht fachgerecht planen und analysieren. In: Reinfried, S./Haubrich, H. (Hrsg.): Geographie unterrichten lernen - Die Didaktik der Geographie. Berlin, S. 309-380.

Otto, K.-H. (2015): Experimente. In: Reinfried, S./Haubrich, H. (Hrsg.): Geographie unterrichten lernen - Die Didaktik der Geographie. Berlin, S. 144-147.

Otto, K.-H. (2015): Lithium, Hightech-Rohstoff aus der Atacama (Sekundarstufe II). In: Reinfried, S./Haubrich, H. (Hrsg.): Geographie unterrichten lernen - Die Didaktik der Geographie. Berlin, S. 398-401.

Otto, K.-H. (2015): Bildung für eine nachhaltige Entwicklung: Bodenuntersuchungen (Sekundarstufe I und II). In: Reinfried, S./Haubrich, H. (Hrsg.): Geographie unterrichten lernen - Die Didaktik der Geographie. Berlin, S. 402-405.

Otto, K.-H. (2015): Geographie - (k)ein MINT-Fach!? Der Beitrag der Geographie zur naturwissenschaftlichen (Grund-)Bildung (Scientific Literacy). In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU) 68/4, S. 231-236 + 5 Online-Beilagen auf dem MNU-Server.

Otto, K.-H. (2015): Geowissenschaften im Geographieunterricht. In: Wefer, G./Schmieder, F. [Hrsg.]: Expedition Erde. Wissenswertes und Spannendes aus den Geowissenschaften. Bremen, S. 458-461.

Otto, K.-H./Mönter, L. (Hrsg.) (2015): Experimente und Modelle (Themenheft). geographie heute, 36. Jg., H. 322, Seelze.

Otto, K.-H./Mönter, L. (2015): Scientific Literacy im Geographieunterricht fördern. Experimentelle Lehr-/Lernformen und Modellexperimente. In: geographie heute, 36. Jg., H. 322, S. 2-7.

Eikmeier, C./Kirchner, W. H./Otto, K.-H. (2015): Der Treibhauseffekt im Becherglas. Experimentieren und Modellieren über die Prozesse der globalen Erwärmung. In: geographie heute, 36. Jg., H. 322, S. 24-27.

Eikmeier, C./Kirchner, W. H./Otto, K.-H. (2015): Der Treibhauseffekt im Becherglas. Experimentieren und Modellieren über die Prozesse der globalen Erwärmung. In: geographie heute, 36. Jg., H. 322, Materialheft, S. 14-20.

Sprenger, S./Otto, K.-H. (2014): (Experimentelle) Lehr-/Lernformen als Grundlage für gesellschaftlich relevante Entscheidungsprozesse. In: Müller, M. M./Hemmer, I./Trappe, M. (Hrsg.): Nachhaltigkeit neu denken. Rio + X: Impulse für Bildung und Wissenschaft. München.

Krajewski, C. u. K.-H. Otto (Hrsg.) (2014): Zukunftsfähige Regionalentwicklung in Südwestfalen. Zwischen wirtschaftlicher Prosperität, demographischen Herausforderungen und Klimawandel. Münster.

Otto, K.-H./Mönter, L. (2014): Potenziale des regionalen Lernens in Südwestfalen. In: Krajewski, C./Otto, K.-H. (Hrsg.): Zukunftsfähige Regionalentwicklung in Südwestfalen. Zwischen wirtschaftlicher Prosperität, demographischen Herausforderungen und Klimawandel. Münster, S. 135-137.

Otto, K.-H./Mönter, L. (2014):Ausgewählte Methoden zum regionalen Lernen. In: Krajewski, C./Otto, K.-H. (Hrsg.): Zukunftsfähige Regionalentwicklung in Südwestfalen. Zwischen wirtschaftlicher Prosperität, demographischen Herausforderungen und Klimawandel. Münster, S. 139-156.

Otto, K.-H. (2014): Am Puls der Zeit – Bewährtes weiterentwickeln, Neues wagen! In: GeKo Aktuell der Geographische Kommission für Westfalen, 1/2014, Münster, S. 3-6.

Otto, K.-H./Mönter, L. (2014): Südwestfalen 360° - die eigene Region neu entdecken, erleben, erfahren. Methodenhandbuch mit innovativen Exkursionen für SchülerInnen. Olpe.

Otto, K.-H./Schmitt, T. (2013): Flächen des Naturschutzes in Westfalen 2013. In: Geographische Kommission für Westfalen  (Hrsg.): Geographisch-landeskundlicher Atlas von Westfalen, 16. Lieferung, Doppelblatt 1. Münster.

Otto, K.-H./Schmitt, T. (2013): Flächen des Naturschutzes in Westfalen 2013. In: Geographische Kommission für Westfalen  (Hrsg.): Geographisch-landeskundlicher Atlas von Westfalen, 16. Lieferung, Doppelblatt 1. Begleittext zum Doppelblatt. Münster, S. 1-24.

Otto, K.-H. (2013): Brückenfunktion der Geographiedidaktik. In: Böhn, D./Obermaier, G. (Hrsg.): Wörterbuch der Geographiedidakitik. Begriffe von A – Z. Braunschweig, S. 38-39.

Otto, K.-H. (2013): Exemplarisches Prinzip. In: Böhn, D./Obermaier, G. (Hrsg.): Wörterbuch der Geographiedidaktik. Begriffe von A – Z. Braunschweig, S. 69-71.

Otto, K.-H. (2013): Experiment. In: Böhn, D./Obermaier, G. (Hrsg.): Wörterbuch der Geographiedidakitik. Begriffe von A – Z. Braunschweig, S. 74-76.

Otto, K.-H. (2013): Sachanalyse/Sachinformation. In: Böhn, D./Obermaier, G. (Hrsg.): Wörterbuch der Geographiedidakitik. Begriffe von A – Z. Braunschweig, S. 235-237.

Otto, K.-H./Mönter, L. (2013): RISIKO: Lernen - Lehren - Leben. Die Behandlung von Naturrisiken im Geographieuntericht zwischen Anspruch und Wirklichkeit. In: Geographie und ihre Didaktik/Journal of Geography Education, 41. Jg., H. 1, S. 44-48.

Zepp, H./Döll, Ch./Hohn, U./Jürgens, C./Kasielke, T./Marschner, B./Noll, H.-P./Otto, K.-H./ Schmitt, T./Späth, R. (2012): Der Biomassepark Hugo. Baustein für die Transformation der Stadtlandschaft Ruhr im Emscher Landschaftspark. In: Berichte zur deutschen Landeskunde Bd. 86, H. 3, S. 269-292.

Grothues, R./Otto, K.-H./Temlitz, K. (Hrsg.):( 2012): Am Puls der Zeit - 75 Jahre Geographische Kommission für Westfalen. Münster.

Zepp, H./Döll, C./Hohn, U./Jürgens, C./Kasielke, T./Marschner, B./Noll, H.-P./Otto, K.-H./Schmitt, T./Späth, R.(2012): Der Biomassepark Hugo. Baustein für die Transformation der Stadtlandschaft Ruhr im Emscher Landschaftspark. - Berichte zur deutschen Landeskunde, Jg. 86, H. 3, S. 269-292.

Grothues, R./Otto, K.-H./Temlitz, K. (Hrsg.) (2012): Am Puls der Zeit – 75 Jahre Geographische Kommission für Westfalen. Die Geographische Kommission am Puls der Zeit. Münster.

Otto, K.-H. (2012): Die Geographische Kommission für Westfalen – am Puls der Zeit. In: Grothues, R./Otto, K.-H./Temlitz, K. (Hrsg.): Am Puls der Zeit – 75 Jahre Geographische Kommission für Westfalen. Die Geographische Kommission am Puls der Zeit. Münster, S. 55-60.

Otto, K.-H. (2012): Von der physischen Geographie zur ökologischen Nachhaltigkeit. In: Grothues, R./Otto, K.-H./Temlitz, K. (Hrsg.): Am Puls der Zeit – 75 Jahre Geographische Kommission für Westfalen. Die Geographische Kommission am Puls der Zeit. Münster, S. 61-68.

Otto, K.-H. (2012): Fazit. In: Grothues, R./Otto, K.-H./Temlitz, K. (Hrsg.): Am Puls der Zeit – 75 Jahre Geographische Kommission für Westfalen. Die Geographische Kommission am Puls der Zeit. Münster, S. 92-93.

Otto, K.-H. (2012): Didaktische Modelle und Prinzipien. In: Haversath, J.-B. (Moderator): Geographiedidaktik. Theorie – Themen – Forschung. Braunschweig, S. 37-55.

Otto, K.-H./Schuler, S. (2012): Pädagogisch-psychologische Ansätze. In: Haversath, J.-B. (Moderator): Geographiedidaktik. Theorie – Themen – Forschung. Braunschweig, S. 133-164.

Otto, K.-H. (2012): Wie man mit Schülern Moor(-boden) erkunden kann! Neue Wege geographischer Exkursionsdidaktik. In: Kucharzyk, K./Mohsen, M. (Hrsg.): Die Wahrnehmung der Böden in unserer Gesellschaft. Berlin (= Berliner Geographische Arbeiten, H. 118, S. 61-79).

Otto, K.-H.(42012): EWR (Europäischer Wirtschaftsraum). In: Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Baden-Baden, S. 362-365.

Otto, K.-H. (42012): Grund- und Menschenrechte in der Europäischen Union. In: Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Baden-Baden, S. 472-474.

Otto, K.-H. (42012): Nahrungsmittelhilfe/Soforthilfe/Katastrophenhilfe. In: Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Baden-Baden, S. 670-672.

Otto, K.-H. (42012): Umweltpolitik. In: Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Baden-Baden, S. 905-909.

Otto, K.-H. (2011): Naturräume und Umwelt. Naturräumliche Potenziale. In: Hauff, T./Heineberg, H. (Hrsg.): Münster. Stadtentwicklung zwischen Tradition, Herausforderungen und Zukunftsperspektiven. Münster (= Städte und Gemeinden in Westfalen, Bd. 12, S. 15-32.).

Otto, K.-H./Mönter, L./Hof, S. (2011): (Keine) Experimente wagen? In: Meyer, C./Henrÿ, R./Stöber, G.(Hrsg.): Geographische Bildung: Kompetenzen in Forschung und Praxis. Braunschweig, S. 98-113.

Otto, K.-H. (³2010): Geowissenschaften im Geographieunterricht. In: Wefer, G./Schmieder, F. [Hrsg.]: Expedition Erde. Wissenswertes und Spannendes aus den Geowissenschaften. Bremen, S. 426-427.
Mönter, L./Otto, K.-H. (2010): Südamerika und Karibik, zwischen Einheit und Vielfalt. Basisartikel. In: geographie heute, 31. Jg., H. 283, S. 2-9.

Mönter, L./Otto, K.-H. (2010): Südamerika und Karibik. Materialien auf CD-Rom zu den Themen „Die vielen Amerikas – ausgewählte Definitionen“, „Die historische Entwicklung seit Beginn der Kolonialherrschaft“, „Weltrangliste wichtiger Rohstoffförderländer“, „Klima- und umweltbedingte Konfliktkonstellationen“ und „Weiterführende Literatur sowie Linkempfehlungen“ (CD-ROM zu geographie heute, 31. Jg., H. 283).

Otto, K.-H. (2010): Südamerika und Karibik (Themenheft). geographie heute, 31. Jg., H. 283. Moderation.

Otto, K.-H. (2010): Kleinbergbau in Chile: Das Beispiel „Las Bombas“. In: geographie heute, 31. Jg., H. 283, S. 18-25.

Otto, K.-H./Mönter, L./Hof, S./Wirth, J. (2010): Das geographische Experiment im Fokus empirischer Lehr-/Lernforschung. In: Geographie und ihre Didaktik/Journal of Geography Education, 38. Jg., H. 3, S. 133-145.

Otto, K.-H. (2010): Naturparke in Westfalen. In: Heineberg, H./Wienecke, M./Wittkampf, P. (Hrsg.): Westfalen Regional. Bd. 2, Münster, S. 52-53. (= Siedlung und Landschaft in Westfalen 37).

Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) (Hrsg.) (²2010): Rahmenvorgaben für die Lehrerausbildung im Fach Geographie an deutschen Universitäten und Hochschulen. Bonn (federführend bearbeitet von Karl-Heinz Otto und Leif Mönter).

Otto, K.-H. (2009): Naturparke in Westfalen. In: Westfalen Regional. (http://www.lwl.org/LWL/Kultur/Westfalen_Regional/Naturraum/Umwelt_Naturschutz/Naturparke).

Otto, K.-H. (2009): Biologische Stationen in Westfalen. In: Westfalen Regional.
(http://www.lwl.org/LWL/Kultur/Westfalen_Regional/Naturraum/Umwelt_Naturschutz/Biostationen) (Erstveröffentlichung 2007, Aktualisierung 2009).

Otto, K.-H. (2009): Biologische Stationen im Ruhrgebiet. In: Schulbuchinformationsdienst Ruhrgebiet. Nr. 65, S. 2-4.

Otto, K.-H./Mönter, L. (2009): Das „Scientific Discovery as Dual Search-Modell“ – Eine Theorie für die geographie-didaktische Forschung? In: Geographie und ihre Didaktik/Journal of Geography Education, 37. Jg., H. 3, S. 136-141.

Otto, K.-H./Hohn, U./Keil, A. (2009): Postindustrielle Stadtnatur – Neue Freiraumpotenziale im Ballungsraum Ruhrgebiet. In: Wiktorin, D. et al. (Hrsg.): Regionalatlas Ruhrgebiet. Köln, S. 188-189.

Otto, K.-H. (2009): Von Naturrisiken und Sozialkatastrophen – zur didaktischen Neukonzeption eines traditionellen Themas im Geographieunterricht. In: Geographie und ihre Didaktik/Journal of Geography Education, 37. Jg., H. 1, S. 29-48.

Otto, K.-H. (2009): Experimentieren als Arbeitsweise im Geographieunterricht. In: Geographie und Schule, 31. Jg., H. 180, S. 4-15.

Otto, K.-H. (2009): Die Welt im Wandel. Umwelt – Gesellschaft – Kommunikation (Themenheft). Praxis Geographie, Ausgabe 9. Moderation.

Engelhard, K./Mönter, L./Otto, K-H. (2009): Die Welt im Wandel. In: Praxis Geographie, Ausgabe 9, S. 4-8.

Böhn, D./Otto, K.-H. (2009): Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. In: Praxis Geographie, Ausgabe 9, S. 63-65.

Otto, K.-H. (³2007): Umwelt und Entwicklung. In: Engelhard, K. (Hrsg.): Welt im Wandel. Ein Informations- und Arbeitsheft für die Sekundarstufe II. Stuttgart, S. 134-169.

Otto, K.-H. (³2007): Mehr Mut zum Handeln – Was kann der Einzelne tun. In: Engelhard, K. [Hrsg.]: Welt im Wandel. Ein Informations- und Arbeitsheft für die Sekundarstufe II. Stuttgart, S. 201-205.

Hellberg-Rode, G./Otto, K.-H. (2007): HyperSoil. Eine internetbasierte Lern- und Arbeitsumgebung zum Themenfeld 'Boden' im Sachunterricht. In: Grundschulunterricht, H. 4, S. 7-8 (der Einlage).

Otto, K.-H. et al. (2007): Industriewälder als Bausteine innovativer Flächenentwicklung in postindustriellen Stadtlandschaften – Ansätze zu einer integrativen wissenschaftlichen Betrachtung am Beispiel des Ruhrgebiets. In: Contureg 2. Perspektiven und Bedeutung von Stadtnatur für die Stadtentwicklung, S. 53-68.

Otto, K.-H./Keil, A. (2007): Industriewald Ruhrgebiet – neue Natur auf alten Industriearealen. In: Otto, K.-H. (Hrsg.): Industriewald als Baustein postindustrieller Stadtlandschaften. Interdisziplinäre Ansätze aus Theorie und Praxis am Beispiel des Ruhrgebiets. Bochum, S. 1- 7. (= Materialien zur Raumordnung, Bd. 70).

Feige, W./Otto, K.-H. (2007): Quellschwemmkegel – eine Sonderform temporärer Karstquellen auf der Paderborner Hochfläche. In: Siedlung und Landschaft in Westfalen, Bd. 35, S. 32-33.

Otto, K.-H. (2007): "Rot und braun kannst du trau'n, grün und gelb, Gott help!" – über Hochmoore in Westfalen. In: Heineberg, H. (Hrsg.): Westfalen Regional. Münster, S. 58-59. (= Siedlung und Landschaft in Westfalen 35).

Otto, K.-H. (2007): Wie die Findlinge nach Westfalen kamen! In: Heineberg, H. [Hrsg.]: Westfalen Regional. Münster, S. 38-39. (= Siedlung und Landschaft in Westfalen 35).

Otto, K.-H. (Hrsg.) (2007): Industriewald als Baustein postindustrieller Stadtlandschaften. Interdisziplinäre Ansätze aus Theorie und Praxis am Beispiel des Ruhrgebiets. Bochum. (= Materialien zur Raumordnung, Bd. 70).

Otto, K.-H. (Mitautor) (2007): Geographie. In: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Kultusministerkonferenz (Hrsg.): Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Bonn 2008, S. 117-133.

Otto, K.-H. (2006): Black Smoker – Eine fächerverbindende Unterrichtseinheit zu submarinen Erzfabriken und extremophilen Lebensgemeinschaften. In: geographie heute, 27. Jg., H. 243, S. 14-18.

Mossbrugger, V./Otto, K.-H. (2006): Das System Erde – Mensch: Zukunftsaufgaben der Geowissenschaften in Schule und Gesellschaft. In: geographie heute, 27. Jg., H. 243, S. 2-7.

Otto, K.-H. (2006): System Erde – Mensch (Themenheft). geographie heute, 27. Jg., H. 243. Moderation.

Otto, K.-H./Heimel, H. (2006): Empowerment in der schulgeographischen Umweltbildung! In: Geographie und ihre Didaktik, 34. Jg., H. 3, S. 101-123.

Engelhard, K./Otto, K.-H. (²2006): Geographieunterricht fachgerecht planen und analysieren. In: Haubrich, H. (Hrsg.): Geographie unterrichten lernen – Die neue Didaktik der Geographie konkret. München, S. 251-308.

Otto, K.-H. (2006): Geowissenschaften hautnah – Geotope und Geoparks als außerschulische Lernorte. In: geographie heute, 27. Jg., H. 243, S. 46-47.

Otto, K.-H. (2006): Stationenlernen im Geographieunterricht am Beispiel Mensch/Natur-Interaktionen in der Atacama. In: Ratter, B: (Hrsg.): Hombre y Naturaleza – Mensch/Natur-Beziehungen in Lateinamerika. Mainz, S. 93-137. (= Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 11).

Otto, K.-H./Keil, A. (2006): Industriewald Ruhrgebiet – neue Natur auf alten Industriearealen. In: Heineberg, H. (Hrsg.): Westfalen Regional. Münster, S. 72-73. (=Siedlung und Landschaft in Westfalen 35)

Otto, K.-H./Keil, A. (Hrsg.) (2006): Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines Fortbildungsmoduls für an der Durchführung von (Industrie-)Waldprojekten in Offenen Ganztagsgrundschulen in NRW beteiligte Försterinnen und Förster. Bochum/Dortmund. (als Manuskript veröffentlichte Studie im Auftrag des MUNLV NRW).

Borg, G./Otto, K.-H. (2005): Bodenschätze. In: geographie heute, 26. Jg., H. 230, S. 2-8.

Otto, K.-H. (2005): Die Bedeutung der Physischen Geographie und der übrigen Geowissenschaften für den gegenwärtigen und zukünftigen Geographieunterricht. In: Schulgeographie. Warum brauchen wir den Erdkundeunterricht, S. 23-34 (= Mitteilungen des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen im Verband Deutscher Schulgeographen e.V., Sonderheft).

Otto, K.-H. (2005): Geowissenschaften im Geographieunterricht. In: Wefer, G. (Hrsg.): Geowissenschaften – Erforschung des Systems Erde. Bremen, S. 56-59.

Engelhard, K/Otto, K.-H. (Hrsg.) (2005): Globalisierung. Eine Herausforderung für Entwicklungspolitik und entwicklungspolitische Bildung. Münster.

Otto, K.-H. (³2005): Umweltpolitik. In: Mickel, W. W./Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Stuttgart, S. 731-735.

Otto, K.-H. (³2005): Nahrungsmittelhilfe/Soforthilfe/Katastrophenhilfe. In: Mickel, W. W./Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Stuttgart, S. 549-551.

Otto, K.-H. (³2005): Grund- und Menschenrechte in der Europäischen Union. In: Mickel, W. W./Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Stuttgart, S. 419-422.

Otto, K.-H. (³2005): Europäischer Wirtschaftsraum. In: Mickel, W. W./Bergmann, J. (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union. Stuttgart, S. 284-287.

Otto, K.-H./Krajewski, C. (2005): Kupfer – das "rote Gold" Chiles – Stationenlernen im fächerverbindenden Unterricht. In: geographie heute, 26. Jg., H. 230, S. 16-25.

Otto, K.-H. et al. (2005): Plattentektonik und Vulkanismus (+ Begleittext für Lehrkräfte). In: Bayrhuber, H./Hlawatsch, S. (Hrsg.): System Erde – Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe II (mit CD-ROM). Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN). Kiel, Modul 5.

Feige, W./Otto, K.-H. (2005): Quellschwemmkegel – eine wenig bekannte Quellart und Oberflächenform im Karstgebiet der Paderborner Hochfläche. In: Decheniana, Bd. 158, S. 145-164.

Engelhard, K./Otto, K.-H. (Hrsg.) (2005): Globalisierung. Eine Herausforderung für Entwicklungspolitik und entwicklungspolitische Bildung. Münster.

Otto, K.-H. (2005): (Industrie-)Wald als Lern- und Erlebnisraum für Kinder der offenen Ganztagsgrundschule in NRW. Bochum. (einschließlich Projekt-CD)

Otto, K.-H. (2004): Der Kreis Borken – Lage und Naturraum. In: Heineberg, H./Temlitz, K. (Hrsg.): Städte und Gemeinden in Westfalen – Der Kreis Borken. Münster, S. 1-40.

Otto, K.-H. (2004): Hochgebirge im Geographieunterricht – zur didaktischen Relevanz eines fragilen Natur- und Kulturraumes. In: Gamerith, W. et al. (Hrsg.): Alpenwelt – Gebirgswelten: Inseln, Brücken, Grenzen. Tagungsbericht und wissenschaftliche Abhandlungen. 54. Deutscher Geographentag Bern 2003. Heidelberg/Bern.

Otto, K.-H. (2004): Dortmunder Schulen in der Einen Welt. Eine empirische Untersuchung zu Kontakten Dortmunder Schulen in der Welt. Dortmund.

Otto, K.-H./Keil, A. (2004): Raus ins Vergnügen. Wald als Lern- und Erlebnisort. In: Praxis Geographie, 34. Jg., H. 10, S. 38-39.

Otto, K.-H. (2004): Experimente/Experimentieren im Geographieunterricht. In: Schulgeographie, Mitteilungen des Landesverbandes NRW im VDSG, H. 80, S. 43-44.

Otto, K.-H. (2003): Und wieder einmal trifft es vor allem die Armen!. In: geographie heute, 24, Jg., H. 215, S. 8-13.

Otto, K.-H. (2003): Experimentieren im Geographieunterricht. In: geographie heute, 24. Jg., H. 208, S. 2-7.

Otto, K.-H. (2003): Experimente zur Bodenversalzung. In: geographie heute, 24. Jg., H. 208, S. 22-26.

Otto, K.-H. (2002): Die eigene Kommune als stadtökologisches Lernfeld. In: Mayr, A./Meurer, M./Vogt, J. (Hrsg.): Stadt und Region. Dynamik von Lebenswelten. Tagungsbericht und wissenschaftliche Abhandlungen, 53. Deutscher Geographentag Leipzig 2001. Leipzig, S. 608-618.

Otto, K.-H. (2002): Abfall. Arbeitsmaterialien zum Thema Abfall für Dortmunder Schulen. Dortmund.

Engelhard, K./Otto, K.-H. (2001): Weltweite Disparitäten als Entwicklungsproblem. In: Geographie und Schule, Jg. 23., H. 133, S. 3-11.

Engelhard, K./Otto, K.-H. (2001): Welt im Wandel. Die gemeinsame Verantwortung von Industrie- und Entwicklungsländern. Grevenbroich. (mit CD-ROM).

Otto, K.-H. (2001): Boden – die geheimnisvolle Haut unserer Erde. In: Gärtner, H./ Hellberg-Rode, G. (Hrsg.): Umweltbildung & Nachhaltige Entwicklung. Bd. 2: Praxisbeispiele. Baltmannsweiler, S. 13-46

Otto, K.-H. (2001): Chile. Reiseland zwischen tropischer Wüste und antarktischem Eis. In: geographie heute, 22. Jg., H. 187: 50-51.

Otto, K.-H./Hesse-Perez (2000): Agroforestry und seine Bedeutung für eine nachhaltige Land- und Bodennutzung am Beispiel des Küstenberglandes in der Zentralzone Chiles. In: Geographie und Schule, 21. Jg., H. 126, S. 27-31.

Otto, K.-H. (2000): Chiles Häfen. Infrastrukturelle Basis der chilenischen Exportwirtschaft. In: geographie heute, 21. Jg., H. 181, S. 38-41.

Otto, K.-H. (2000): Lithium – Rohstoff aus der Atacama-Wüste. In: Geographische Rundschau, Jg. 52, H. 3, S. 10-16.

Otto, K.-H. (2000): Der Kreis Coesfeld – Lage und Naturraum. In: Heineberg, H./Temlitz, K. (Hrsg.): Städte und Gemeinden in Westfalen. Der Kreis Coesfeld. Münster, S. 1-20.

Otto, K.-H. (Hrsg.) (2000): Trockenräume der Erde. Münster.

Otto, K.-H. (1999): Ein Blick bis ans Ende des Universums? Großteleskope in der chilenischen Atacama -Wüste. In: geographie heute, 20. Jg., H. 176, S. 32-35.

Otto, K.-H./Schrand, H. (1999): Schule und Müll. Umwelterziehung vor Ort. In: geographie heute, 20. Jg., H. 174, S. 12-13.

Otto, K.-H./Schrand, H. (1999): Weniger Müll – Mehr Münster. – Geographie konkret. Am Beispiel der Stadt Münster. Arbeitsmaterialien 4. Münster.

Otto, K.-H./Schrand, H. (1999): Weniger Müll – Mehr Münster. – Geographie konkret. Am Beispiel der Stadt Münster. Lehrerheft 4. Münster.

Feige, W./Otto, K.-H. (1999): Der Schwemmquellkegel im Mental. In: Geographische Kommission (GeKo) Aktuell, I/1999. Münster.

Otto, K.-H. (1998): Der Zusammenhang "Bevölkerung – natürliche Umwelt" als geographiedidaktische Aufgabe. In: Rinschede, G./Gareis, J. (Hrsg.): Global denken – lokal handeln: Geographieunterricht! Regensburger Beiträge zur Didaktik der Geographie, Bd. 4, S. 303-318.

Otto, K.-H. (1998): Restmülltrennung statt -verbrennung! Münsters innovativer Weg. In: geographie heute, 19. Jg., H. 159, S. 26-31.

Otto, K.-H. (1998): Konsum in der Schule und "Sustainable Development". In: Engelhard, K. (Hrsg.): Umwelt und nachhaltige Entwicklung. Ein Beitrag zur lokalen Agenda 21. Münster/Berlin/New York, S. 197-223.

Otto, K.-H. (1997): Lithium. Hightech-Rohstoff aus dem Salar de Atacama/Nordchile. In: geographie heute, 18. Jg., H. 154, S. 36-41.

Otto, K.-H. (1997): Überleben durch Recycling. In: Voigt, B. (Hrsg.): Hispanorama. Nr. 75 (Febr. 1997), S. 85-93.

Otto, K.-H. (1997): Umwelthandeln in der Schule. Das Beispiel "Abfall und Entsorgung". Münster/New York/München/Berlin (Habilitationsschrift).

Otto, K.-H. (1996): Hochmoore. Nutzung oder Bewahrung? In: geographie heute, 17. Jg., H. 144, S. 46-51.

Otto, K.-H. (1996): Umwelterziehung – eine Herausforderung für den Sach- und Geographieunterricht. In: Ortsvorstand des 25. Deutschen Schulgeographentages (Hrsg.): Beiträge des 25. Deutschen Schulgeographentages Mecklenburg-Vorpommern, Tor zum Norden Brücke zum Osten (Greifswald, 07.-11. Oktober 1996). Greifswalder Geographische Arbeiten 13, S. 147-155.

Otto, K.-H. (1996): Cartoneros. Recycling als Überlebensstrategie in Santiago de Chile. In: Fraedrich, W. (Hrsg.): Entwicklungsländer (Sammelband). Seelze, S. 92-95.

Otto, K.-H. (1995): Die Fluten steigen – Wie muß der Deich gebaut werden? In: arbeiten + lernen/Technik, H. 20, S. 22-27.

Otto, K.-H./Engelhard, K. (1995): Südkoreas Weg vom armen Entwicklungsland zum modernen Industrieland – (k)ein Wunder? In: geographie heute, 16. Jg., H. 133, S. 22-27.

Otto, K.-H. (1995): Das Camanchaca-Projekt in Chungungo (Nordchile) – Voraussetzungen, Grundlagen und didaktische Perspektiven eines Entwicklungshilfeprojektes auf der Mikroebene. In: Engelhard, K. (Hrsg.): Umwelt und Entwicklung. Münster, S. 119-148.

Otto, K.-H. (1995): Cartoneros. Recycling als Überlebensstrategie. In: geographie heute, 16. Jg., H. 129, S. 20-25.

Otto, K.-H. (1995): Hochmoore in Westfalen. In: Becks, F. (Hrsg.) (1995): Westfalen im Geographieunterricht an Beispielen der Themenkreise Moor, Landwirtschaft und Naherholung aus dem Geographisch-landeskundlichen Atlas von Westfalen. Münster, S. 1-30. (=Siedlung und Landschaft in Westfalen 22).

Otto, K.-H. (1995): Nebelfallen – ein alternativer Weg der Wasserversorgung (Chungungo/Nordchile). In: Alfred Wegner-Stiftung (Hrsg.) (1995): Kongreßhandbuch. Internationale Fachmesse und Kongreß für Geowissenschaften und Geotechnik. 2.-5. Mai 1995. Köln, S. 44-45.

Otto, K.-H./Höfle, H.-C. (1994): Genese und Entwicklungsgeschichte einer abflußlosen Hohlform bei Toppenstedt südlich von Hamburg. – Zeitschrift für Geomorphologie. N.F., 38, S. 91-103.

Otto, K.-H. (1994): Deichbruchgefahr. Welcher Deich bekommt zuerst Ausschlag? In: geographie heute, 15. Jg., H. 122, S. 18-21.

Otto, K.-H. (1993): Vom subjektiven Schätzwert zum objektiven Meßwert. Verfahren und Methoden der Reliefvermessung und -darstellung. In: geographie heute, 14. Jg., H. 111, S. 17-23.

Otto, K.-H. (1993): Das Thema "Südkorea – In 30 Jahren vom Entwicklungsland zum Industrieland" im Erdkundeunterricht der Sekundarstufe I. – Schulgeographie, H. 70, S. 33-45.

Otto, K.-H. (1991): Die Bedeutung der Höhenmessung und Höhendarstellung für Reliefoberflächen unter Moorbedeckung in Nordwestdeutschland. – Münstersche Geographische Arbeiten, H. 34. Paderborn. (Dissertation).

Otto, K.-H. (1991): Das Große Moor bei Vechta. Genese und Relief unter Moorbedeckung. In: Mayr, A./Temlitz, K. (Hrsg.) (1991): Südoldenburg – Emsland. Ein ländlicher Raum im Strukturwandel. Münster, S. 81-101. (= Spieker. Landeskundliche Beiträge und Berichte 34).


Mitgliedschaften und Funktionen

  • Hochschulverband für Geographie und ihre Didaktik (HGD),
  • Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG),
  • GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung,
  • Geographische Kommission für Westfalen, Vorsitzender
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung
  • Mitglied des Deutschen Arbeitskreises für Geomorphologie
  • Mitglied der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde e.V.
  • Mitglied der Lateinamerikazentrums des WWU Münster
  • Mitglied des Westfälischen Heimatbundes

Lebenslauf
Lebenslauf
seit 2013Vorsitzender der Geographischen Kommission für Westfalen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
seit 2004Universitätsprofessor für Geographiedidaktik am Geographischen Institut der Ruhr-Universität Bochum
2000 - 2004Vertreter der Universitätsprofessur für Physische Geographie und Geoökologie am Institut für Geographie der Universität Dortmund
1997 - 2000Hochschuldozent am Institut für Didaktik der Geographie der WWU Münster
1997Habilitation an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der WWU Münster
1991 - 1997Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Didaktik der Geographie der WWU Münster 
1991Promotion an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der WWU Münster zum Doktor der Naturwissenschaften
1988 - 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Geographie der WWU Münster
1985 - 1988Lehrer an verschiedenen Schulen (Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Berufskolleg) 
1988Diplomprüfung Geographie/Landschaftsökologie
1982 - 1988 Diplomstudium Geographie am Institut für Geographie der WWU Münster (Schwerpunkt: Landschaftsökologie; Nebenfächer: Zoologie und Botanik)
1985Zweite Staatsprüfung für das Lehramt für die Sekundarstufe I
1983 - 1985Referendariat für das Lehramt für die Sekundarstufe I
1982Erste Staatsprüfung für das Lehramt für die Sekundarstufe I         
1978 - 1982Studium der Geographie und Biologie für das Lehramt für die  Sekundarstufe I an der Pädagogische Hochschule Westfalen-Lippe, Abteilungen Bielefeld und Münster sowie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU)